Verwirbelungen/Vibrationen am Helm(schild)

schnuschnau
BeitrÀge: 56
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 01:08
Wohnort: Frankfurt am Main
Vorname: Erik
KM-Stand: 24000+6500

Re: Verwirbelungen/Vibrationen am Helm(schild)

Beitragvon schnuschnau » So 1. Apr 2018, 15:23

charly1950 hat geschrieben:
schnuschnau hat geschrieben:Wie schon an verschiedenen Stellen gepostet, ist Abhilfe fĂŒr kleines Geld auch mit einer zurechtgeschnittenen Bsstelplatte aus dem Baumarkt und ein paar lĂ€ngeren Schrauben möglich. (Andere Lösungen wurden mit gespannten Stoffen oder GummiflĂ€chen realisiert.)
Das sollte auch fĂŒr die AS machbar sein.

Deine Lösung gefÀllt mir sehr gut, sie hÀtte auch den Vorteil, dass ich meinen TOURATECH TR weiterbenutzen könnte, der Vorne zwei Klemmschnallen zum befestigen hat.

Du hast nicht zufÀllig Schablonen deiner Lösung ?

gruß KARL


Versuch es mal damit:
Schablone.pdf

Beim Ausdrucken musst du darauf achten, dass der Drucker NICHT auf "Seite anpassen" eingestellt ist, weil er sonst verkleinert. Zur Sicherheit habe ich zwei Maße zum PrĂŒfen eingezeichnet.
Ich habe um die Teile herumgemalt, also musst du die Innenkante verwenden.
Viel Erfolg!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
charly1950
BeitrÀge: 105
Registriert: Di 3. Okt 2017, 07:45

Re: Verwirbelungen/Vibrationen am Helm(schild)

Beitragvon charly1950 » So 1. Apr 2018, 15:34

Danke !

gruß KARL

Benutzeravatar
willimaja
BeitrÀge: 273
Registriert: Di 10. Jan 2017, 17:49
Wohnort: 86415 Mering
Vorname: Uwe
KM-Stand: ATAS 870

Re: Verwirbelungen/Vibrationen am Helm(schild)

Beitragvon willimaja » Mo 2. Apr 2018, 18:45

Also, das Forkshield von Artur tut was es soll......es shielded....gut gemacht :thumb:
Das hohe original Honda Windschild ermöglicht es mit offenem Visier so um die 110 km/h (schneller war ich noch nicht zwecks Einfahrphase) zu fahren ohne das man Pippi in die Augen kriegt.....ned schlecht :meinung:
Über die FlĂŒgelchen vorne seitlich unterhalb der Scheibe, kann ich wenig sagen, nur das es an dem Spalt zwischen den Dingern und der Verkleidung sauber durchpfeift (Hand davor gehalten), wie es wohl ohne wĂ€re :nix:

Einfahrphase 500 KM ist eigentlich seit heute auch durch, wobei ich mich eh noch zusammen reißen möchte. :blabla:

Gruß Uwe
Jetzt ist sie da :mrgreen: Africa Twin Adventure Sports.

Matze71
BeitrÀge: 53
Registriert: So 25. Feb 2018, 19:19
Vorname: Matthias
KM-Stand: 0

Re: Verwirbelungen/Vibrationen am Helm(schild)

Beitragvon Matze71 » Mo 2. Apr 2018, 21:21

Sehr schön :danke!: Ich kann noch keine Praxiserfahrungen liefern, da ich noch auf meine Sitzbank warte :evil:

Benutzeravatar
framo
BeitrÀge: 50
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 18:23
Wohnort: OsnabrĂŒck
Vorname: Frank

Re: Verwirbelungen/Vibrationen am Helm(schild)

Beitragvon framo » Sa 7. Apr 2018, 14:07

Hai,

ich habe es mir gerade auch bestellt.

Sobald ich die ersten Erfahrungen berichten kann, poste ich das hier.

cu
framo
may the force be with you

Matze71
BeitrÀge: 53
Registriert: So 25. Feb 2018, 19:19
Vorname: Matthias
KM-Stand: 0

Re: Verwirbelungen/Vibrationen am Helm(schild)

Beitragvon Matze71 » Sa 7. Apr 2018, 15:15

Gestern musste der Deflector zeigen was er kann. Was soll ich sagen, das Ding funktioniert :dance: Die nervigen Vibrationen sind fast zur GĂ€nze eliminiert. Ab 170 wird es ruppiger, das ist aber wahrscheinlich normal ;) Unheimlich gut angelegte 50 EUR!!!!

Benutzeravatar
willimaja
BeitrÀge: 273
Registriert: Di 10. Jan 2017, 17:49
Wohnort: 86415 Mering
Vorname: Uwe
KM-Stand: ATAS 870

Re: Verwirbelungen/Vibrationen am Helm(schild)

Beitragvon willimaja » Fr 18. Mai 2018, 07:12

Eventuell lohnt der Blick jetzt auch mal hier hin, ist halt das Original :meinung:

http://www.swegotech.com/Forkshield-Adv ... eting.html

Gruß Uwe
Jetzt ist sie da :mrgreen: Africa Twin Adventure Sports.

Matze71
BeitrÀge: 53
Registriert: So 25. Feb 2018, 19:19
Vorname: Matthias
KM-Stand: 0

Re: Verwirbelungen/Vibrationen am Helm(schild)

Beitragvon Matze71 » Fr 18. Mai 2018, 15:39

Als stolzer Tester des Swegotech Forkshields kann ich eine ganz, ganz klare Empfehlung aussprechen. Mindert die Vibrationen noch ein kleines StĂŒck mehr als der Artur Bosak Deflektor. Swens Arbeit ist ĂŒberragend!!! :meinung:


ZurĂŒck zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 GĂ€ste