Einbau Cobrra Nemo 2

Kettenöler, Windschutz, Siegel usw.
Aqualung
BeitrÀge: 13
Registriert: Sa 10. MĂ€r 2018, 18:59
Vorname: Matthias
KM-Stand: 150
Kontaktdaten:

Re: Einbau Cobrra Nemo 2

Beitragvon Aqualung » Sa 31. MĂ€r 2018, 16:37

Auch bei mir war heute Basteltag:
BehÀlter montiert
Schlauch durchgefÀdelt ohne Tankdemontage
Das kleine Schutzblech etwas umgemodelt
Und angeschlossen.
Kann sein das die Oelung von oben nicht optimal ist.Dann wird halt nachgearbeitet.
DateianhÀnge
DSC_0610.JPG
DSC_0602.JPG
DSC_0603.JPG
DSC_0608.JPG

Benutzeravatar
countrybiker
BeitrÀge: 269
Registriert: Di 26. Sep 2017, 14:50
Wohnort: SchwĂ€bisch GmĂŒnd
Vorname: Meinhard
KM-Stand: 36600
Kontaktdaten:

Re: Einbau Cobrra Nemo 2

Beitragvon countrybiker » Sa 31. MĂ€r 2018, 16:51

Wenn du mit dem Schlauch nach vorne gehst bis ĂŒber das Ritzel, denke ich ist das besser. Wegen dem verteilen und dem runter tropfen.

Benutzeravatar
willimaja
BeitrÀge: 294
Registriert: Di 10. Jan 2017, 17:49
Wohnort: 86415 Mering
Vorname: Uwe
KM-Stand: ATAS 6100
Kontaktdaten:

Re: Einbau Cobrra Nemo 2

Beitragvon willimaja » Sa 31. MĂ€r 2018, 17:18

Hallo Meinhard,

sauber, sauber, saaaauuuubeeer :thumb:
Wirst sehn, der Platz fĂŒrs Töpfchen ist eigentlich optimal, gestern selbst getestet. Hatte etwas bedenken ob der eine Dauerölung macht durch Vibrationen am Motor, macht er aber nicht, der Pfeil auf dem Deckel bleibt da wo er ist.
Die Ölung in der NĂ€he des Ritzels von oben funktioniert auch genau so, wie du ja schon erwĂ€hnt hast, ölst du auf dem Weg nach Hause in einem eher langsamen Geschwindigkeitsbereich und unter Tag auf einer Tour ergibt sich immer eine Möglichkeit wo man mal schnell am Rad drehen kann.

Hallo Matthias,

man...man...man wart ihr alle fleißig :thumb:
wie schon bei Meinhard geschrieben, das mit der Ölung von oben geht mMn sicher gut. Man spart sich halt die Verlegung bis ganz nach hinten durch die Schwinge, quasi im Bereich der ÖldĂŒse ein fast unsichtbares System.
Gut das ich nicht der einzige bin der die Bremshand vom Lenker nehmen muß :uff: .....also immer schön uffpasse

Gruß Uwe
:mrgreen: Africa Twin Adventure Sports. :mrgreen:

Benutzeravatar
countrybiker
BeitrÀge: 269
Registriert: Di 26. Sep 2017, 14:50
Wohnort: SchwĂ€bisch GmĂŒnd
Vorname: Meinhard
KM-Stand: 36600
Kontaktdaten:

Re: Einbau Cobrra Nemo 2

Beitragvon countrybiker » Di 3. Apr 2018, 11:25

Das hĂ€tte ich frĂŒher wissen sollen wie einfach eine Kettenschmierung geht. Gestern getestet, funktioniert einwandfrei, ohne Elektronik, GPS und Tachosignal. Auch wĂ€hrend der Fahrt zu bedienen wenn man möchte.

Benutzeravatar
Allgeier72
BeitrÀge: 77
Registriert: Sa 3. MĂ€r 2018, 20:44
Wohnort: Dangstetten
Vorname: Jens
KM-Stand: 22100
Kontaktdaten:

Re: Einbau Cobrra Nemo 2

Beitragvon Allgeier72 » Do 5. Apr 2018, 09:43

Gestern Abend hatte ich endlich mal Zeit, den Nemo an meiner AT zu montieren. Funktioniert echt klasse und Manfred‘s Tip mit dem Stihl Öl ist absolut Gold wert.

GrĂŒĂŸe aus dem wilden SĂŒden,
Allgeier72
Die AT mit der roten Brille

Benutzeravatar
willimaja
BeitrÀge: 294
Registriert: Di 10. Jan 2017, 17:49
Wohnort: 86415 Mering
Vorname: Uwe
KM-Stand: ATAS 6100
Kontaktdaten:

Re: Einbau Cobrra Nemo 2

Beitragvon willimaja » Do 5. Apr 2018, 18:55

Hi Jens,

.....endlich Kettenschmierung deluxe :lol: :thumb:
Ich hab mir mal das blaue Scottoil besorgt.......Test lÀuft

Gruß Uwe
:mrgreen: Africa Twin Adventure Sports. :mrgreen:

Benutzeravatar
countrybiker
BeitrÀge: 269
Registriert: Di 26. Sep 2017, 14:50
Wohnort: SchwĂ€bisch GmĂŒnd
Vorname: Meinhard
KM-Stand: 36600
Kontaktdaten:

Re: Einbau Cobrra Nemo 2

Beitragvon countrybiker » Mi 6. Jun 2018, 12:38

Habe beim ersten Einbau des Nemo nur den Kunststoffschlauch am KettenfĂŒhrungsblech befestigt, das war nicht so gut. Nun habe ich ein Messingröhrchen das ich am Auslass etwas abgeflacht habe am Kettenleitblech der Buano Ritzelabdeckung montiert und den Schlauch in das Röhrchen gesteckt. Jetzt funktioniert alles einwandfrei.
Die Buano Ritzelabdeckung habe ich montiert, da ich den Zentimeter dicken Dreck hinter der Originalabdeckung nicht mehr möchte. Da waren schon Schrauben drin und Steine.
Die Buano Abdeckung habe ich noch ein bischen modifiziert, da sie mir zu offen war.
DateianhÀnge
P1050448.JPG
P1050447.JPG

Benutzeravatar
willimaja
BeitrÀge: 294
Registriert: Di 10. Jan 2017, 17:49
Wohnort: 86415 Mering
Vorname: Uwe
KM-Stand: ATAS 6100
Kontaktdaten:

Re: Einbau Cobrra Nemo 2

Beitragvon willimaja » Mi 6. Jun 2018, 14:23

Hallo Meinhard

So wir machen jetzt einen auf Kohlefaser....aha :lol: nein Quatsch sieht gut aus und vielleicht sammelt sich da ja weniger Schmodder, Messingröhrchen ist natĂŒrlich auch cool :thumb:

Hab ja das blaue Scottoil im Test und werde demnÀchst mal auf rot wechseln damit mehr an der Kette bleibt
Gruß Uwe

PS: Wolltest du die AT nicht verkaufen?
:mrgreen: Africa Twin Adventure Sports. :mrgreen:

Benutzeravatar
countrybiker
BeitrÀge: 269
Registriert: Di 26. Sep 2017, 14:50
Wohnort: SchwĂ€bisch GmĂŒnd
Vorname: Meinhard
KM-Stand: 36600
Kontaktdaten:

Re: Einbau Cobrra Nemo 2

Beitragvon countrybiker » Mi 6. Jun 2018, 15:11

Ja wollte ich, wollte sie aber nicht verschenken und so vieles ist an der neuen auch nicht anders. Da mir immer noch, ĂŒberhaupt in meinem Alter, was leichteres vorschwebt, fahre ich meine mal weiter.


ZurĂŒck zu „Sonstiges Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste