schwagutec┬┤s Umbauten

Was habt ihr umgebaut? Zeigt es uns.
Benutzeravatar
33615
Beitr├Ąge: 145
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 18:06
Wohnort: Bielefeld
Vorname: Thomas
KM-Stand: 9500

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon 33615 » Mo 1. Jan 2018, 19:29

whitman hat geschrieben:Hi all,

Glaube mich, neden der AdBlock Geschichte, an einen weiteren Grund f├╝r die Er├Âffnung dieses Forums zu erinnern.

W├Ąre schade, wenn der Ton hier sich aufs Niveau des uns bekannten anderen Forums begeben w├╝rde. (was wurde aus dem Forum eigentlich - scheint offline?)

Also keep cool, Leben und Leben lassen ist ein Kredo .....

lg
Volker

Das w├Ąre dann auch meine Einsch├Ątzung zu diesem Thema! Seid einfach nett zu einander, vors├Ątzlich freundlich. Manche der Beitr├Ąge hier sind es nicht und das muss absolut nicht sein.

Und wie war das eigentlich mit pers├Ânlichen Bilder als Avatar, war das hier nicht auch guter Ton? Wen man als Person erkennt, dem ist man vielleicht eher wohlgesonnen.

Danke, Thomas
AT4: Die Einen kennen mich, die Anderen k├Ânnen mich.SD06

schnuschnau
Beitr├Ąge: 60
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 01:08
Wohnort: Frankfurt am Main
Vorname: Erik
KM-Stand: 24000+21000

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon schnuschnau » Mo 1. Jan 2018, 20:02

schwagutec hat geschrieben:Es zeugt von Stil, wenn man sein Posting mit einem Gru├č beginnt und ebenso mit einem Gru├č o.├Ą. beendet. Dies gilt auch f├╝r das Internet. Auch wenn andere dies hier oder anderswo auch nicht machen (warum eigentlich - was glaubt Ihr wohl, wof├╝r eine "Signatur" gut ist), du tust es auch nicht
und somit hast du in meinen Augen keinen Stil!


Ich glaube, es w├Ąre hilfreich, hier zwischen verschiedenen Stilen zu unterscheiden und nicht nach Stil oder kein Stil.
Ausser in Emails und PN ist im Internet die Gru├čfloskel zu Beginn und am Ende absolut un├╝blich, weil Sie im Chat- oder Forenverlauf den Lesefluss einfach st├Ârt.
Ein automatischer Gru├č in der Signatur gilt allgemein als lieblos und nicht empfehlenswert.
Sollten wir aber vielleicht besser in einem anderen Thread diskutieren.

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
Beitr├Ąge: 713
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon ManfredK » Mo 1. Jan 2018, 20:04

Ich ├Ąu├čere mich mal lieber zu technischen Details - dabei geht es insbesondere um den Sicherungshalter (da ich nicht wei├č ob Gunther das bereits ge├Ąndert hat, vielleicht eine ├╝berfl├╝ssige Anmerkung an Nachbauer)

Bild14_1024x.jpg


Hier w├╝rde ich nur gerne die Anregung machen, die einzelnen Kabelschuhe zu isolieren. (Entweder gleich isolierte Quetschverbinder verwenden, oder mindestens mit Schrumpfschlauch isolieren). Spannungsf├╝hrende Teile sollten nicht offen liegen (Kurzschlussgefahr).
Verzinnte Quetschverbinder und Kupferlitzen haben bei Kontakt zu einem Elektrolyt (z.B. Salzwasser) eine Spannungspotential von knapp 0,4V und f├╝hren zur Oxidation des Kabels. Auch hier w├Ąre ein Feuchtigkeitsschutz sinnvoll.

Soweit das noch nicht geschehen ist, w├╝rde ich an dieser Stelle nachbessern oder mich auch nach einem anderen Sicherungshalter umschauen. (mit den Suchbegriffen "Fuse Box Motorcyle" findet sich eine Vielzahl an Treffern unter Google)

Edit: Vielleicht k├Ânnte man die Beitr├Ąge die sachlich nichts mit Gunther┬┤s Umbau zu tun haben, in einem gesonderten Diskussions-Thread auslagern. Damit k├Ânnte man die Technik clean halten und den Meinungen ├╝ber Sinn oder Nicht-Sinn Raum geben.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianh├Ąnge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt ge├Ąndert von ManfredK am Mo 1. Jan 2018, 20:14, insgesamt 2-mal ge├Ąndert.

Benutzeravatar
33615
Beitr├Ąge: 145
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 18:06
Wohnort: Bielefeld
Vorname: Thomas
KM-Stand: 9500

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon 33615 » Mo 1. Jan 2018, 20:05

Hmm, des halb schrieb ich guter Ton nicht Bedingung. Ich halte Robert Idee f├╝r eine sehr Gute, hat auch etwas mit Vertrauen und sorgsamen Umgang miteinander zu tun.

Aber selbstverst├Ąndlich soll das jeder so handhaben wie er meint, da├č angehen einem unbekannten Personen hingegen finde ich weiterhin unh├Âflich.

Recht hat allerdings auch schnuschnau, was den Stil angeht und auch mit dem Ort dieser Diskussion zum Umgang miteinander.
AT4: Die Einen kennen mich, die Anderen k├Ânnen mich.SD06

Benutzeravatar
Kastenfrosch
Beitr├Ąge: 428
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 29.500

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon Kastenfrosch » Mo 1. Jan 2018, 20:25

ManfredK hat geschrieben:Ich ├Ąu├čere mich mal lieber zu technischen Details.

Danke!

Vielleicht k├Ânnte man die Beitr├Ąge die sachlich nichts mit Gunther┬┤s Umbau zu tun haben, in einem gesonderten Diskussions-Thread auslagern. Damit k├Ânnte man die Technik clean halten und den Meinungen ├╝ber Sinn oder Nicht-Sinn Raum geben.


Das halte ich f├╝r eine gute Idee, warum den thread schlie├čen und nur den link zu Gunthers site stehen lassen?
Hier kann doch gerne sachlich und themenbezogen diskutiet werden...
When in Rome, be yourself ....

Benutzeravatar
Rubbergum
Beitr├Ąge: 169
Registriert: Di 26. Sep 2017, 18:44
Wohnort: Wien
Vorname: Martin
KM-Stand: 51400

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon Rubbergum » Mo 1. Jan 2018, 20:32

ManfredK hat geschrieben:Ich ├Ąu├čere mich mal lieber zu technischen Details - dabei geht es insbesondere um den Sicherungshalter (da ich nicht wei├č ob Gunther das bereits ge├Ąndert hat, vielleicht eine ├╝berfl├╝ssige Anmerkung an Nachbauer)

Da kann ich Manfred nur Recht geben. Aus diesem Grund wurde es bei mir dieser:
http://www.fuzeblocks.com/

LG, Rubbergum
Tricolor DCT 03/2016 (SD04) | Touratech: Federbein, Gabelfedern, Sitzbank, Sturzb├╝gel, Skidplate, Fu├črasten, ZEGA Pro2 38/45 Koffer, Navihalter, NSW | Givi Trekker 46 Topcase | Oxford Heizgriffe | Scottoiler eSystem | Zumo 590 | Synto Bremshebel

Benutzeravatar
schwagutec
Beitr├Ąge: 83
Registriert: So 31. Dez 2017, 11:23
Wohnort: Mainz
Vorname: Gunther
KM-Stand: 8000

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon schwagutec » Di 2. Jan 2018, 10:47

Guude,

ManfredK hat geschrieben:Ich ├Ąu├čere mich mal lieber zu technischen Details - dabei geht es insbesondere um den Sicherungshalter (da ich nicht wei├č ob Gunther das bereits ge├Ąndert hat, vielleicht eine ├╝berfl├╝ssige Anmerkung an Nachbauer)


Hier w├╝rde ich nur gerne die Anregung machen, die einzelnen Kabelschuhe zu isolieren. (Entweder gleich isolierte Quetschverbinder verwenden, oder mindestens mit Schrumpfschlauch isolieren). Spannungsf├╝hrende Teile sollten nicht offen liegen (Kurzschlussgefahr).


das ist doch mal endlich eine sachliche Kritik!

Allerdings wurde dies bereits im vergangenen Fr├╝hjahr schon gemacht - da hattest du mich schon mal darauf aufmerksam gemacht .
Zugegebenerma├čen habe ich das aus Faulheit bisher auf den Fotos noch nicht ge├Ąndert.
Trotzdem Danke f├╝r den Hinweis.
Gru├č aus Mainz

Gunther

DAS! Africa Twin Treffen viewtopic.php?f=43&t=943
meine Umbauten viewtopic.php?f=66&t=337
meine Hompage: http://www.schwagutec.de

Benutzeravatar
schwagutec
Beitr├Ąge: 83
Registriert: So 31. Dez 2017, 11:23
Wohnort: Mainz
Vorname: Gunther
KM-Stand: 8000

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon schwagutec » Do 21. Jun 2018, 19:53

Guude,

nun mal wieder etwas "umgebautes" :shock:


Bisher hatte ich immer einen magnetischen Tankrucksack benutzt.
Leider verursachen die halt mit der Zeit Kratzer.
Auf der XRV ist mir das mittlerweile egal, auf der CRF allerdings nicht.
Also habe ich mich mal nach einem "Quick Lock" System umgeschaut.

Zur Auswahl standen das SW Motech "EVO" und das Hepco Becker "Lock it"
Bei den Preisen mu├čte ich schlucken, Motech will insgesamt 75 Euro und
HP 55 Euro. Bei HP war ich mir allerdings nicht sicher, ob das mit dem Magnet allein
bei den h├Âheren Geschwindigkeiten auch halten w├╝rde. Nach einer Ansicht im Shop habe ich mich dann
doch f├╝r das HP System entschieden, weil es auch hier eine kleine zus├Ątzliche mechanische Verriegelung gibt.
Da kam mir ein Angebot aus dem Forum gerade zurecht, wo jemand einen neuen, unbenutzten TR incl .
dem noch unverbauten Hepco Becker System verkaufen wollte.
Nun mu├čte ich aber nach Erhalt feststellen, da├č mir der Tankrucksack ├╝berhaupt nicht zusagt.
Das er nicht sehr gro├č ist, wu├čte ich, da├č er aber aufgrund seiner starren Form nicht so der geeignete ist,
war mir nicht klar. Mit anderen Worten, ich wollte ihn nicht.
Deshalb habe ich das HP System an meinen bereits vorhandenen, etwas gr├Â├čeren Tankrucksack drangeschraubt.

Ich habe innen in den Tankrucksack eine CFK Platte zur Verst├Ąrkung dran geschraubt, weil ich die gerade rumliegen hatte.
Wenn ich wieder arbeiten gehe, will ich eine etwas gr├Â├čere Aluplatte nehmen, die auch nach hinten etwas runter gebogen wird,
so das der TR nicht ganz so hoch in Luft h├Ąngt.

Bild



Die Platte habe ich bewusst nicht auf die ganze Breite des TR gemacht, denn so kann der Tankrucksack noch etwas nachgeben
und nach oben weggehen, wenn der Lenker ganz eingeschlagen wird.

Bild
Gru├č aus Mainz

Gunther

DAS! Africa Twin Treffen viewtopic.php?f=43&t=943
meine Umbauten viewtopic.php?f=66&t=337
meine Hompage: http://www.schwagutec.de

Benutzeravatar
schwagutec
Beitr├Ąge: 83
Registriert: So 31. Dez 2017, 11:23
Wohnort: Mainz
Vorname: Gunther
KM-Stand: 8000

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon schwagutec » Mo 5. Nov 2018, 12:14

Guude,

aufgrund einer Nachfrage im Forum nach Tankrucks├Ącken mit Tankring usw ist mir eingefallen,
dass ich meinen TR ja noch mit einer gebogenen Aluplatte modifizieren wollte......

Hier also die Modifizierung:


zun├Ąchst kam die gerade Carbonplatte wieder raus und daf├╝r eine gebogene Aluplatte rein
Bild

Hier sieht man schon mal sch├Ân die Biegung
Bild

Und so sieht das dann auf dem Motorrad aus
Bild

auch hier habe ich die Platte bewusst nicht so breit gemacht,
damit der Lenker bei vollem Einschlag sich problemlos unter den TR drunterschieben kann
und es nicht zu "Huporgien" kommt oder der Anlasser bet├Ątigt wird
Bild

Bild

Wie bereits erw├Ąhnt, nat├╝rlich kann man sich so einen Quicklock Tankrucksack speziell f├╝r die CRF kaufen.
Aber das war mir halt mal wieder zu teuer, ich bin doch so ein Sparbr├Âtchen :o

Und ausserdem hat mir die Gr├Â├če des hier verwendeten TR optimal gefallen, die anderen waren mir zu klein oder zu gro├č
Gru├č aus Mainz

Gunther

DAS! Africa Twin Treffen viewtopic.php?f=43&t=943
meine Umbauten viewtopic.php?f=66&t=337
meine Hompage: http://www.schwagutec.de

Benutzeravatar
Maikel
Beitr├Ąge: 43
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 10:32
Wohnort: M├╝nster/Westf.
Vorname: Michael
Kontaktdaten:

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon Maikel » Mi 7. Nov 2018, 18:12

schwagutec hat geschrieben:Guude,

..........ich bin doch so ein Sparbr├Âtchen :o

.............


Und genau so sieht es auch aus. :roll:
Sorry, ich finde es schrecklich.
Aber gut, dass es verschiedene Geschm├Ącker gibt. ;)
Gr├╝├če aus M├╝nster/Westf.

Maikel


KTM 1190 Adventure T

Benutzeravatar
Axel
Beitr├Ąge: 57
Registriert: So 4. Feb 2018, 02:14
Vorname: Axel

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon Axel » Mi 7. Nov 2018, 18:51

Naja, das Original finde ich auch nicht sch├Ân. Den h├Ątte ich entweder abgegeben, verbrannt oder umgebaut. Den Umbau finde ich gar nicht mal so schlecht, ich k├Ânnte damit leben.

Struppi
Beitr├Ąge: 59
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 10:26

Re: schwagutec┬┤s Umbauten

Beitragvon Struppi » Mi 7. Nov 2018, 19:05

Maikel hat geschrieben:[
Sorry, ich finde es schrecklich.



Also ich finde den an die Tankform angepassten TRS 3x besser :thumb: als das originale gelandete UFO.


Zur├╝ck zu ÔÇ×UmbautenÔÇť

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast