Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 188
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon rowin » Fr 29. Dez 2017, 10:38

Dann spiele ich auch mit, habe meine Trackingnummer auch schon bekommen und sitze geografisch am nÀhesten 8-)

LG Robert

Benutzeravatar
ArAl
BeitrÀge: 396
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:09
Wohnort: 44532 LĂŒnen
Vorname: Arno
KM-Stand: 4102

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon ArAl » Fr 29. Dez 2017, 12:00

Meine Bank-Überweisung ist bei Vlad eingegangen und er will am 3.1. oder 4.1. versenden.
CRF1000D Tricolor SD06 TKC70, HEED Bunker, TomTom 410 + Navigon Cruiser

Moorman
BeitrÀge: 17
Registriert: Fr 17. Nov 2017, 15:21
Vorname: Alf-red
KM-Stand: 6200

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon Moorman » Fr 29. Dez 2017, 21:38

Hallo, habe die Schwedenlösung bestellt. 12mm Rundrohr find ich persönlich besser, aber natĂŒrlich jeder wie er mag.
Gruß vom Moorman und danke an NCCR

Benutzeravatar
boffi
BeitrÀge: 248
Registriert: Di 7. Nov 2017, 13:40
Wohnort: Rheinbach
Vorname: Bernd
KM-Stand: 41.000

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon boffi » Di 2. Jan 2018, 22:35

Hallo zusammen und allen ein glĂŒckliches und gesundes neues Jahr!
Die VerstĂ€rkung habe ich zwar noch nicht erhalten, denke bis Ende der Woche wird sie da sein, aber Vlad hat gerade die Montageanleitung gemailt. Respekt fĂŒr die MĂŒhe die er sich gemacht hat und das in Deutsch und bebildert! :rock!:
Viele GrĂŒĂŸe
Bernd
Viele GrĂŒĂŸe Bernd :Laola2:

Benutzeravatar
scheppy
BeitrÀge: 18
Registriert: So 12. Nov 2017, 16:07
Wohnort: Langgöns
Vorname: Bernd

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon scheppy » Fr 5. Jan 2018, 09:59

Moin,
ich habe das Packerl gestern bekommen und auch schon ausgepackt!
Es wurde ja schon diskutiert, ob das Vollmaterial nicht zu schwer wĂ€re (gegenĂŒber der anderen Variante aus Skandinavien): finde ich nicht! Ich habe beide geordert und werde die behalten, welche MIR mehr zusagt. Tendenziell neige ich zur schlankeren Variante von Vlad.
Gude,
Bernd

Bevor isch misch uffreesch ist es mir lieber egal ;)

Benutzeravatar
elbotanico
BeitrÀge: 183
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 11:17

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon elbotanico » Fr 5. Jan 2018, 10:03

Hab meine auch schon gestern erhalten, bin jedoch nicht zuhause. Meine Frau hat es entgegengenommen. Bin schon sehr gespannt!!

Benutzeravatar
PeterLE
BeitrÀge: 73
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 17:51
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt
Vorname: Peter
KM-Stand: 27000

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon PeterLE » Fr 5. Jan 2018, 12:09

Heute 11.45 Uhr ... ausgepackt ... Nr. 26 ... angeschaut ... sehr zufrieden ... angepaßt ... perfekt!

Peter
03/2016 - Tricolor - ABS - Schalter ïŁż K60 Scout ïŁż GPSmap 278
Das ist mir wichtig -> http://www.zweirad-rallye.de/

Benutzeravatar
boffi
BeitrÀge: 248
Registriert: Di 7. Nov 2017, 13:40
Wohnort: Rheinbach
Vorname: Bernd
KM-Stand: 41.000

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon boffi » Fr 5. Jan 2018, 12:29

Eben erhalten und schon montiert und Probe gefahren.
Das Wackeln mit dem TomTom ist nun fast eliminiert :thumb:
Die Bauform ist sehr dezent und das Gewicht gering, passt fĂŒr mich perfekt :geil:

Bild

Bild

Bild


Irgendwie sind die Bilder nun gedreht? Sorry keine Ahnung was da falsch gelaufen ist :oops:
Viele GrĂŒĂŸe Bernd :Laola2:

Benutzeravatar
Reiseendurist
BeitrÀge: 195
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:13
Wohnort: Europa (Berlin/Brandenburg)
Vorname: Holger
KM-Stand: 1

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon Reiseendurist » Fr 5. Jan 2018, 12:43

Ja, sieht gut aus! :thumb:
War es schwierig, die beiden M6-Schrauben durch die unteren Befestigungen zu fÀdeln? Viel Platz ist da ja nicht, wegen der Gummieinfassungen der LED-Lichter.
Viele GrĂŒĂŸe Holger

Zum Reisen: Adventure Sports DCT
Zum Spaß haben: Tracer 900 GT

Benutzeravatar
boffi
BeitrÀge: 248
Registriert: Di 7. Nov 2017, 13:40
Wohnort: Rheinbach
Vorname: Bernd
KM-Stand: 41.000

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon boffi » Fr 5. Jan 2018, 12:52

Die Gummidichtungen der Scheinwerfer habe ich zur Montage entfernt da ich die Schrauben so nicht eingefÀdelt kriegte, ohne die ging es dann problemlos.
Viele GrĂŒĂŸe Bernd :Laola2:

Benutzeravatar
Reiseendurist
BeitrÀge: 195
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:13
Wohnort: Europa (Berlin/Brandenburg)
Vorname: Holger
KM-Stand: 1

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon Reiseendurist » Fr 5. Jan 2018, 13:01

boffi hat geschrieben:Die Gummidichtungen der Scheinwerfer habe ich zur Montage entfernt da ich die Schrauben so nicht eingefÀdelt kriegte, ohne die ging es dann problemlos.


Ah, o.k.! Gehen die Dichtungen denn leicht raus?
Viele GrĂŒĂŸe Holger

Zum Reisen: Adventure Sports DCT
Zum Spaß haben: Tracer 900 GT

Benutzeravatar
boffi
BeitrÀge: 248
Registriert: Di 7. Nov 2017, 13:40
Wohnort: Rheinbach
Vorname: Bernd
KM-Stand: 41.000

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon boffi » Fr 5. Jan 2018, 13:05

Ja, geht ganz gut, man muss halt beim Wiederanbringen auf korrekten Sitz achten, ist aber kein Problem.
Viele GrĂŒĂŸe Bernd :Laola2:

Benutzeravatar
PeterLE
BeitrÀge: 73
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 17:51
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt
Vorname: Peter
KM-Stand: 27000

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon PeterLE » Fr 5. Jan 2018, 16:14

So, das Teil ist dran ... und es gefÀllt mir!
Ich halte es fĂŒr eine gelungene Kombination von Form und Funktion.

Mein Dank an Bernd!
Sein Hinweis, die Gummidichtungen der Scheinwerfer zu entfernen, erleichtert die Montage ungemein.

Ganz wichtig vielleicht noch - die Montage erfolgte spannungsfrei, weder Zug noch Druck waren vonnöten.

GrĂŒĂŸe von Peter aus L
03/2016 - Tricolor - ABS - Schalter ïŁż K60 Scout ïŁż GPSmap 278
Das ist mir wichtig -> http://www.zweirad-rallye.de/

Benutzeravatar
Rubbergum
BeitrÀge: 161
Registriert: Di 26. Sep 2017, 18:44
Wohnort: Wien
Vorname: Martin
KM-Stand: 51000

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon Rubbergum » Fr 5. Jan 2018, 17:41

Reiseendurist hat geschrieben:Ich habe ĂŒbrigens auf meiner heutigen Ausfahrt mal den potentiellen unteren Befestigungspunkt der Zusatzhalterung am TrĂ€ger des Instrumentenclusters der AT begutachtet. Dabei hat sich mir die Frage gestellt, wie Vlad das dortige Profil (senkrechtes Rohrprofil mit seitlich angeschweißten Blechen in denen die Befestigungslöcher sitzen) berĂŒcksichtigt?
Der Schweden-Halter (warum will ich eigentlich immer IKEA schreiben???) hat aus diesem Grund zwei flache, aufgeschweißte Viereckprofile mit Loch fĂŒr die M6 Schrauben auf der RĂŒckseite des unteren Halterung, um den Höhenunterschied zw. Rohr und Blech auszugleichen. Dies ist zumindest auf den Bildern der rumĂ€nischen Lösung absolut nicht zu erkennen. Vermutlich muss man dort an jeder der beiden M6 Schrauben ein paar Distanzscheiben einfĂŒgen, damit sich die untere Befestigung nicht verbiegt beim Anziehen der Schrauben und dabei noch den Instrumentenhalter der AT beschĂ€digt.

Kann einer von den Kollegen, die schon montiert haben, obige Frage beantworten. Danke.
GrundsĂ€tzlich ist die Verarbeitung bzw. das OberflĂ€chenfinish, wie von Kurt schon angekĂŒndigt, wesentlich besser, als beim Prototypen auf Facebook, soweit ich das auf den Bildern erkennen kann.

Noch einer Frage zur Montage mit der hohen Scheibe von Honda: Diese hat ja dort, wo Vlad den BĂŒgel auf den Scheibenhalter schraubt, ebenfalls eine gummigelagerte Mutter. Kann man das Loch soweit aufbohren, dass dort der Gummistoppel mit Mutter durchgeht?

LG, Rubbergum
Tricolor DCT 03/2016 (SD04) | Touratech: Federbein, Gabelfedern, Sitzbank, SturzbĂŒgel, Skidplate, Fußrasten, ZEGA Pro2 38/45 Koffer, Navihalter, NSW | Givi Trekker 46 Topcase | Oxford Heizgriffe | Scottoiler eSystem | Zumo 590 | Synto Bremshebel

Benutzeravatar
PeterLE
BeitrÀge: 73
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 17:51
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt
Vorname: Peter
KM-Stand: 27000

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon PeterLE » Fr 5. Jan 2018, 18:12

@ Rubbergum

- zum unteren Befestigungspunkt
Nach dem EinfĂ€deln der Schrauben in die Löcher der seitlich angeschweißten Bleche wird als "DistanzstĂŒck" jeweils eine Mutter aufgeschraubt, damit dĂŒrfte das Problem geklĂ€rt sein.

- zur Montage mit der hohen Scheibe von Honda
Du meinst, ob das obere Loch an Vlads Halterung aufgebohrt werden kann?
Sicherlich - wenn ich Deine Frage richtig deute.
Nur wĂŒrde ich das nicht machen wollen, weil durch den "Gummistoppel" die meines Erachtens zwingend erforderliche feste Verbindung zwischen originaler Halterung und dem Teil von Vlad dann eben keine wirklich feste Verbindung mehr ist.

So sehe ich es zumindest ...

GrĂŒĂŸe von Peter aus L
03/2016 - Tricolor - ABS - Schalter ïŁż K60 Scout ïŁż GPSmap 278
Das ist mir wichtig -> http://www.zweirad-rallye.de/

Benutzeravatar
Reiseendurist
BeitrÀge: 195
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:13
Wohnort: Europa (Berlin/Brandenburg)
Vorname: Holger
KM-Stand: 1

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon Reiseendurist » Fr 5. Jan 2018, 18:38

Bist Du schon gefahren Peter? Mich wĂŒrde interessieren, wie stark sich die Schwingungen mit der VerstĂ€rkung nun tatsĂ€chlich abgeschwĂ€cht haben. NatĂŒrlich möglichst mit Navi.
Viele GrĂŒĂŸe Holger

Zum Reisen: Adventure Sports DCT
Zum Spaß haben: Tracer 900 GT

Benutzeravatar
boffi
BeitrÀge: 248
Registriert: Di 7. Nov 2017, 13:40
Wohnort: Rheinbach
Vorname: Bernd
KM-Stand: 41.000

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon boffi » Fr 5. Jan 2018, 18:49

Ich bin gefahren und habe ein TomTom400 auf der original TomTom Halterung in Kombinatin mir dem Batzen Schebenversteller mit Navihalterung. Das hat vorher gewaltig gewackelt, speziell offroad. Bis auf die HartgummidÀmpfer der Batzenhalterung wackelt nichts mehr, also das Windschild ist nun starr...die Versteifung macht was sie soll.
:thumb:
Viele GrĂŒĂŸe Bernd :Laola2:

Benutzeravatar
Brock
BeitrÀge: 189
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 00:26
Wohnort: Westerwald
KM-Stand: 36600 (seit Mai '16)
Kontaktdaten:

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon Brock » Fr 5. Jan 2018, 18:53

Mein Halter von Vlad ist ebenfalls heute gekommen- schaut wirklich gut aus!
Ist in dem BĂŒgel unten die "Seriennummer" eingestempelt?
Ich hab die 17 :)

Benutzeravatar
boffi
BeitrÀge: 248
Registriert: Di 7. Nov 2017, 13:40
Wohnort: Rheinbach
Vorname: Bernd
KM-Stand: 41.000

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon boffi » Fr 5. Jan 2018, 18:55

Hab die 51 :mrgreen:
Viele GrĂŒĂŸe Bernd :Laola2:

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 188
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Scheibenhalterungs- NavibĂŒgelverstĂ€rkung von Camel ADV

Beitragvon rowin » Sa 6. Jan 2018, 06:00

Ich hab RossiŽs, aber die Twin fÀhrt sich trotzdem nicht anders :D


ZurĂŒck zu „NavigationsgerĂ€te“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast