Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Benutzeravatar
willimaja
Beiträge: 273
Registriert: Di 10. Jan 2017, 17:49
Wohnort: 86415 Mering
Vorname: Uwe
KM-Stand: ATAS 870

Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon willimaja » Di 12. Dez 2017, 06:03

Hab da was Neues entdeckt,

vielleicht eine Lösung für alle gebrochenen oder zukünftig evtl. brechenden

https://translate.google.com/translate? ... edit-text=
Jetzt ist sie da :mrgreen: Africa Twin Adventure Sports.

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 181
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon rowin » Di 12. Dez 2017, 07:17

Hmmm...
Das wäre ja genau das, worauf einige von uns warten. Also ich zumindest. Aber $39,- Versandkosten nach EU ist auch nicht schlampert...
Im Parallelforum läuft da ja auch was, wie du sicher weißt. Es tut sich was :thumb:

LG,
Robert

Benutzeravatar
Majortours
Beiträge: 572
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:50
Wohnort: Salzburg-Ă–sterreich-Europa-Erde
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11979
Kontaktdaten:

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon Majortours » Di 12. Dez 2017, 07:51

Also das von Camel ADV ist für mich nix, weil man bei dieser Lösung ja den Originalbügel zur Navimontage nicht mehr nutzen kann.

Und ehrlich, was die da auf deren Seite zeigen (mit dem langen RAM-Mount Knochen) schaut ja fĂĽrchterlich aus.

Bin gespannt wie die Lösung im Nachbarforum aussieht.
Salzburg-Ă–sterreich-Europa-Erde

www.majortours.at

Meine Touren

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 181
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon rowin » Di 12. Dez 2017, 12:01

Der Ram-Mount-Knochen ist optisch ein schlechtes Beispiel, da gebe ich dir recht.
Dass der original Bügel nicht mehr nutzbar ist, erscheint mir zwangsläufig, bei dieser Art Versteifung. Dafür wäre ja dann der neue Bügel nutzbar.
Du kommst damit halt etwas höher und ein Stück näher.
Ich wäre aber froh über eine wirkungsvolle Abhilfe.
LG Robert

Benutzeravatar
Majortours
Beiträge: 572
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:50
Wohnort: Salzburg-Ă–sterreich-Europa-Erde
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11979
Kontaktdaten:

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon Majortours » Di 12. Dez 2017, 13:51

Für mich ist sowohl näher (bräuchte ich dann eine Brille, weil das Lesen auf nahe Entfernungen schon etwas schwer fällt 8-) ), als auch höher schlecht.

Das im Parallelforum gezeigt Beispiel einer seitlichen Umfassung der Verstrebung unter weiterer Benutzbarkeit der Originalstrebe gefällt mir da deutlich besser.

Also, ich hoffe, dass das was da in Schweden erzeugt wird nicht so aussieht wie das Teil von Camel ADV.
Salzburg-Ă–sterreich-Europa-Erde

www.majortours.at

Meine Touren

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 181
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon rowin » Di 12. Dez 2017, 14:00

Jaja, du hast schon recht. Ich bin ja im Moment auch auf das "Parallelprodukt" aus Schweden fixiert.
Trotzdem freut es mich, dass das Problem jetzt quasi anerkannt ist und sich etwas tut!
Zu Beginn wurden die User, die sich (vor dem Brechen schon) über die mangelnde Stabilität des Originalbügels beklagt haben, zum Teil als ziemlich doof hergestellt.

LG,
Robert

Benutzeravatar
willimaja
Beiträge: 273
Registriert: Di 10. Jan 2017, 17:49
Wohnort: 86415 Mering
Vorname: Uwe
KM-Stand: ATAS 870

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon willimaja » Di 12. Dez 2017, 17:57

Also das der orig. Bügel nicht mehr nutzbar wäre, juckt mich ehrlich gesagt nicht. Dafür hätte man dann aber einen der wirklich nutzbar ist. Navi käme etwas weiter rauf,was je nach Halterung z.B. die GS Power mit Garmin Montana gar nicht mal so schlecht wäre. Es wird halt bei dem 18er Cockpit nur "eventuell" passen.....wenn denn jemand das vor hätte :mrgreen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Jetzt ist sie da :mrgreen: Africa Twin Adventure Sports.

Benutzeravatar
elbotanico
Beiträge: 149
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 11:17

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon elbotanico » Do 14. Dez 2017, 15:20

Für mich persönlich einfach nur NEIN, Niemals. Lieber 10 mal neu Schweissen lassen..

Benutzeravatar
countrybiker
Beiträge: 225
Registriert: Di 26. Sep 2017, 14:50
Wohnort: Schwäbisch Gmünd
Vorname: Meinhard
KM-Stand: 30800

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon countrybiker » Do 14. Dez 2017, 19:24

Es geht auch mit weniger Aufwand und nicht so aufdringlich. Die Abstützung unter der Strebe zum Tachogehäuse und die seitlichen Streben, sind über ein Jahr lang mit montiert und verrichten ihren Zweck anstandslos. Seit 20000 Km kein Gewackel und keine Vib
P1040702.JPG
rationen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
rowin
Beiträge: 181
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon rowin » Do 14. Dez 2017, 21:59

Ich habe es ja auch so ähnlich wie du gelöst, und es ist damit grundsätzlich deutlich besser.
Aber auf schlechten Pisten ist das Gewackel immer noch ziemlich heftig. Wo ich zuvor gar nichts mehr erkennen konnte, erkenne ich jetzt nur noch fast nichts :thumb:

Ich bin ein sehnlichst wartender Kunde auf diese Verstärkung.

LG,
Robert

Benutzeravatar
steinmeister
Beiträge: 53
Registriert: Mi 15. Nov 2017, 19:31
Wohnort: Naumburg/Saale
Vorname: Matthias
KM-Stand: 40 000

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon steinmeister » Sa 16. Dez 2017, 08:26

Ich habe die MRA-Tourenscheibe und das Zumo 660 mit der fetten TT-Halterung. Da kommt einiges an ausladender Masse zusammen, und das Gewackel war absolut unertrglich und hätte sicher ziemlich schnell irgendwo zum Bruch geführt.
Abhilfe hat ein Quader festen Schaumstoffes gebracht, den ich zwischen Scheibe und Geräteträger geklemmt habe. Keine Vibrationen, die die Navierkennbarkeit einschränken würden. Das funktioniert schon bestimmt 30tkm so.
Schöne Grüße aus Boblas
Matthias

Wer sich nicht in Gefahr begibt, kommt darin um. Ernst Bloch (1885-1977)

[b]Meine Reisen

Benutzeravatar
Reiseendurist
Beiträge: 174
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:13
Wohnort: Europa (Berlin/Brandenburg)
Vorname: Holger
KM-Stand: 1

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon Reiseendurist » Sa 16. Dez 2017, 13:17

Matthias, wo genau hast Du den Schaumstoff positioniert? An sowas hab ich auch schon gedacht, möchte aber eine möglichst unauffällige Lösung.
Viele GrĂĽĂźe Holger

Zum Reisen: Adventure Sports DCT
Zum SpaĂź haben: BMW R1200R LC

Benutzeravatar
ManfredK
Beiträge: 481
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon ManfredK » So 17. Dez 2017, 11:14

https://www.facebook.com/groups/1669115836681403/

In der Facebook-Gruppe gibt es ein Angebot aus Bukarest - meine Bestellung ist unterwegs da der Preis fĂĽr mich ok ist.

Benutzeravatar
Majortours
Beiträge: 572
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:50
Wohnort: Salzburg-Ă–sterreich-Europa-Erde
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11979
Kontaktdaten:

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon Majortours » So 17. Dez 2017, 11:55

Danke fĂĽr den Tipp Manfred ... hab dem Vlad auch eine Nachricht geschickt.
Salzburg-Ă–sterreich-Europa-Erde

www.majortours.at

Meine Touren

Benutzeravatar
PeterLE
Beiträge: 63
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 17:51
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt
Vorname: Peter
KM-Stand: 22000

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon PeterLE » So 17. Dez 2017, 13:06

ManfredK hat geschrieben:... In der Facebook-Gruppe gibt es ein Angebot aus Bukarest ...
mmh, da ich nicht bei Facebook angemeldet bin und es auch nicht möchte - bestünde die Möglichkeit, hier einen Screenshot dieses Angebotes einzustellen - wenn es denn aus rechtlichen Gründen gestattet ist ...
Man möchte ja nicht dumm sterben ;)

Schon mal vielen Dank - GrĂĽĂźe von Peter aus L
03/2016 - Tricolor - ABS - Schalter  K60 Scout  GPSmap 278
Das ist mir wichtig -> http://www.zweirad-rallye.de/

Benutzeravatar
ManfredK
Beiträge: 481
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon ManfredK » So 17. Dez 2017, 13:16

Quelle: https://www.facebook.com/groups/1669115836681403/
Hallo, diese ist die Scheibenhalter-Verstärkung die ich produziere. Am oberen Teil wird es am dritten Paar Löcher festgeschraubt. Für die Windschutzscheiben die mit 6 Schrauben befestigt sind bin ich nicht sicher wie es funktioniert. Es ist Pulverbeschichtet in schwarz matt und kommt mit alle Schrauben, Muttern und Montageanleitungen dazu. Preis: 44 EUR + Fracht. Man kann es durch PayPal bezahlen. Die ersten 20 St. werden in zirka 10 Tagen fertig sein. Wer davon interessiert ist bitte schickt mir eine Nachricht. Alles Gute.

Die Frachtkosten sollen im Bereich von 10 - 15 € liegen.
Material ist 8mm Stahl - massiv und pulverbeschichtet in schwarz-matt
Verschraubung mit 2 Schrauben an vorhandenen Bohrungen unterhalb der Instrumenteneinheit mit mit 2 Schrauben an der Scheibenbefestigung.

25348698_10210749184991802_2813402097329858397_n.jpg

25354130_10210749184951801_6737633168295847355_n.jpg

25353973_10210749198072129_4044493223499883724_n.jpg



Sollte jemand kein Facebook haben oder in der CRF Gruppe nicht angemeldet sein, kann ich anbieten evtl. Interessenten an den Anbieter zu vermitteln. Dazu bräuchte ich Name, Anschrift und E-Mail per PN, übermittle dass an VLAD und bin dann raus. Die Lieferung der ersten Exemplare soll Anfang des nächsten Jahres erfolgen. VLAD habe ich darüber informiert, dass ich seinen Beitrag und seine Bilder hier eingestellt habe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
PeterLE
Beiträge: 63
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 17:51
Wohnort: Sachsens heimliche Hauptstadt
Vorname: Peter
KM-Stand: 22000

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon PeterLE » So 17. Dez 2017, 13:50

Recht vielen Dank, Manfred !
Sowohl fĂĽrs Einstellen des Facebook-Angebotes als auch fĂĽr Deine angebotene Vermittlung.

Ich bin dann mal in der Garage ... ;)

GrĂĽĂźe von Peter aus L

Nachsatz -> Du hast Post!
Zuletzt geändert von PeterLE am So 17. Dez 2017, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.
03/2016 - Tricolor - ABS - Schalter  K60 Scout  GPSmap 278
Das ist mir wichtig -> http://www.zweirad-rallye.de/

Benutzeravatar
Reiseendurist
Beiträge: 174
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:13
Wohnort: Europa (Berlin/Brandenburg)
Vorname: Holger
KM-Stand: 1

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon Reiseendurist » So 17. Dez 2017, 13:55

Haha, jetzt ist Vlads Weihnachtsfest gelaufen. Er wird bestimmt von den Anfragen ĂĽberrannt. :thumb:
Meine ist jedenfalls raus! 8-)
Viele GrĂĽĂźe Holger

Zum Reisen: Adventure Sports DCT
Zum SpaĂź haben: BMW R1200R LC

Benutzeravatar
ManfredK
Beiträge: 481
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon ManfredK » So 17. Dez 2017, 14:20

Wenn jemand zwecks Kontaktaufnahme zum Anbieter die E-Mail möchte, bitte PN an mich.
Ich will sie mal nicht öffentlich hier im Forum einstellen (Datenschutz und so...)

Benutzeravatar
Brock
Beiträge: 176
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 00:26
Wohnort: Westerwald
KM-Stand: 31600 (seit Mai '16)
Kontaktdaten:

Re: Scheibenhalterungs- Navibügelverstärkung von Camel ADV

Beitragvon Brock » So 17. Dez 2017, 14:26

Ich bin da vorhin ĂĽber andere Wege in Facebook drĂĽber gestolpert- und habe auch direkt meine Bestellung klargemacht :)


Zurück zu „Navigationsgeräte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste