MotoGP 2018

Hier passt alles was nicht mit dem Motorrad zu tun hat.
Benutzeravatar
ManfredK
BeitrÀge: 481
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: MotoGP 2018

Beitragvon ManfredK » Fr 4. Mai 2018, 16:30

Majortours hat geschrieben: ... aber auch Ducati hat es mit Casey Stoner geschafft den WM-Titel einzufahren ... gegen Honda und Yamaha.



Casey Stoner hat es trotz Ducati geschafft.... :-)
Aber Ducati ist nahe dran.... sehr nahe

BeweggrĂŒnde von Zarco kenne ich nicht.... KTM ist halt ein sicherer und wahrscheinlich gut bezahlter Arbeitsplatz fĂŒr 2 Jahre mit der Option weiterzumachen.
Evtl. freiwerdende PlÀtze bei Honda oder Suzuki sind halt sehr fraglich.... Daher kann ich Zarco verstehen wenn er einen finanziell abgesicherten Hafen wÀhlt.

Benutzeravatar
Rubbergum
BeitrÀge: 123
Registriert: Di 26. Sep 2017, 18:44
Wohnort: Wien
Vorname: Martin
KM-Stand: 38700

Re: MotoGP 2018

Beitragvon Rubbergum » So 6. Mai 2018, 10:55

ManfredK hat geschrieben:Casey Stoner hat es trotz Ducati geschafft.... :-)

:good: :meinung:

und zarco verbindert mit ktm noch viel mehr. er hat ja auch den rookies cup gewonnen und mit dem gustl auinger seinen mentor. fix ist auch, dass oliveira ins ktm-tech3 motogp team fĂŒr 2019 aufsteigt. ebenfalls ein talent aus dem rookies cup.

und nicht vergessen, heute gehts weiter. :dance:

lg, rubbergum
Tricolor DCT 03/2016 (SD04) | Touratech: Federbein, Gabelfedern, Sitzbank, SturzbĂŒgel, Skidplate, Fußrasten, ZEGA Pro2 38/45 Koffer, Navihalter, NSW | Givi Trekker 46 Topcase | Oxford Heizgriffe | Scottoiler eSystem | Zumo 590 | Synto Bremshebel

Benutzeravatar
ManfredK
BeitrÀge: 481
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: MotoGP 2018

Beitragvon ManfredK » So 6. Mai 2018, 19:05

Ergebnis von heute..... schade um die beiden Ducs und den armen Pedrosa der nichts dafĂŒr konnte.....
Der alte Mann der auf der Rennstrecke einmal um die Welt gefahren ist, hat deswegen 3 PlÀtze geerbt - schade das Yamaha Factory ansonsten unter ferner liefen im Rennen beteiligt waren...

https://www.motorsport-total.com/motogp ... g-18050608

Und Gratulation an Marc insbesondere wegen des grandiosen Abfangens auf dem "Rollsplit" den LĂŒthi großzĂŒgig verteilt hat.

https://www.motorsport-total.com/motogp ... g-18050607

Benutzeravatar
Majortours
BeitrÀge: 572
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:50
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11979
Kontaktdaten:

Re: MotoGP 2018

Beitragvon Majortours » So 6. Mai 2018, 19:18

ManfredK hat geschrieben:... schade das Yamaha Factory ansonsten unter ferner liefen im Rennen beteiligt waren...


Ja, bei Yamaha lÀuft seit rund einem Jahr irgend etwas in die falsche Richtung. Letztes Jahr zu Saison beginn gewann doch Vinales noch mit der Yamse, und auch Rossi war vorne mit dabei ... aber irgendwann - der Hr. Hoffamnn hat in Servus-TV gemeint, dass es letztes Jahr beim Jerez-GP war - lief dann nix mehr. Vielleicht sollten sie ganz einfach das Vorjahres-Bike in der Konfiguration Saisonbeginn Quatar 2017 wieder verwenden. Der Crutchlow fÀhrt damit ja auch recht gut ...

RennmĂ€ĂŸig einmal um die Welt fahren ... das ist schon auch eine Leistung :thumb:

Das Rennen heute war auf alle FÀlle spannender wie das Letzte - auch wenn es des Dreiercrashs nicht bedurft hÀtte. GsD hat sich keiner ernsthaft dabei verletzt oder weh getan.
Salzburg-Österreich-Europa-Erde

www.majortours.at

Meine Touren

Benutzeravatar
framo
BeitrÀge: 50
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 18:23
Wohnort: OsnabrĂŒck
Vorname: Frank

Re: MotoGP 2018

Beitragvon framo » Mo 7. Mai 2018, 21:07

Hai,

ManfredK hat geschrieben:... schade um die beiden Ducs und den armen Pedrosa der nichts dafĂŒr konnte.....


ich denke das Dovi von den Dreien der war, der nichts dafĂŒr konnte (obwohl er der Auslöser war). Pedrosa war hinten und Lorenzo hat dann einfach die Bahn gekreuzt. War fĂŒr mich ein Rennunfall wo es keinen wirklich Schuldigen gibt. Denke beide haben sich einfach nicht gesehen. Finde es im Endeffekt ganz richtig das keiner eine Strafe bekommt.

Aber der Dani tut mir schon echt leid. Seine Chance auf den Titel ist spÀtestens jetzt hin.

Und bei den Yamahas scheint ja die Elektronik das eigentliche Problem zu sein. Vielleicht ist das ja der Nachteil der Einheitselektronik 8-)

cu
framo
may the force be with you

Benutzeravatar
ManfredK
BeitrÀge: 481
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: MotoGP 2018

Beitragvon ManfredK » Sa 19. Mai 2018, 19:33

https://www.motorsport-total.com/motogp ... t-18051908

Gratulation an den Bald-KTM Fahrer Zarco!

Der alte Mann und sein Meer mĂŒssen fĂŒr das morgige Rennen noch nach Lösungen suchen....

Benutzeravatar
Majortours
BeitrÀge: 572
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:50
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11979
Kontaktdaten:

Re: MotoGP 2018

Beitragvon Majortours » So 20. Mai 2018, 09:15

Yamaha dĂŒmpelt in der Krise. Wenn nur einer so weit hinten wĂ€re, und der andere vorne mitfĂŒhre, dann wĂ€rs eine FAhrergeschichte. Aber so wie's aussieht kommen wohl beide nicht mit dem Motorrad zurecht ... und mMn liegt das dann am Team bzw. am Motorrad. Schade!

Aber es ist schön zu sehen, dass KTM ab nÀchster Saison einen Fahrer haben wird, der ganz eindeutig und offensichtlich ganz vorne mitfahren kann. Daran wird wdann wohl auch die QualitÀt des Motorrades, dass ihm KTM hinstellt, zu messen sein.
Salzburg-Österreich-Europa-Erde

www.majortours.at

Meine Touren

Benutzeravatar
ManfredK
BeitrÀge: 481
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: MotoGP 2018

Beitragvon ManfredK » So 20. Mai 2018, 14:54

Der alte Mann kam dank Zarco und Dovi auf's Podium
Petruch rettet die Ehre von Ducati
Lorenzo sollte sich einer neuen Herausforderung stellen, die Ducati schafft ihn
Zarco muss lernen geduldiger zu sein, Rennen werde nicht in den ersten 3 Runden gewonnen
Das 《Meer》 kommt mit der Yamsel nicht zurecht, das Motorrad zurĂŒck ans Reissbrett, die Ingenieure haben was zu tun
Yamaha-land ist jetzt Marquez-Honda-Land

Es war begeisternd, wie Marc Runde fĂŒr Runde exakt die gleiche Linie gefahren ist.... nach Runde 5 nie wieder unter echtem Druck, verdienter Sieger

Marc hat jetzt genau so viele Moto GP Siege wie Stoner


Schade dass das nÀchste Rennen in Mugello wohl nicht bei Eurosport gezeigt wird.... ist wohl ein Ausflug zu Servus TV notwendig - aber so wie sich die Reporter gerade geÀussert haben senden Sie wohl doch

Benutzeravatar
Majortours
BeitrÀge: 572
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:50
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11979
Kontaktdaten:

Re: MotoGP 2018

Beitragvon Majortours » So 20. Mai 2018, 19:44

Der Doktor ist Dritter geworden ... ich bin glĂŒcklich. :Laola2:
Die WM ist mMn eh schon gelaufen ... außer es passiert noch etwas außergewöhnliches (Verletzung od. Ă€. was natĂŒrlich keinem zu wĂŒnschen ist).

Das Überhölmanöver von #93 gegen Lorenzo ... grenzgenial od. wieder einmal grenzgefĂ€hrlich ... hat wohl wieder mal jeder seinen eigenen Blickwinkel.

Und, wie oben schon geschrieben ... nÀchstes Jahr wird KTM an den Platzierungen von Zarco zu messen sein-

Lorenzo scheitert, so wie der Doktor auch, an der Ducati. War Stoner wirklich soviel besser, oder doch das Motorrad besser wie die aktuelle Ducati?

Auf Mugiallo freu ich mich schon. Das werden Rossi-Festspiele ... auch wenn er wahrscheinlich dort nicht gewinnen wird.
Salzburg-Österreich-Europa-Erde

www.majortours.at

Meine Touren

Benutzeravatar
ManfredK
BeitrÀge: 481
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: MotoGP 2018

Beitragvon ManfredK » So 20. Mai 2018, 20:17

Majortours hat geschrieben:Das Überhölmanöver von #93 gegen Lorenzo ... grenzgenial od. wieder einmal grenzgefĂ€hrlich ... hat wohl wieder mal jeder seinen eigenen Blickwinkel.


Willst du jetzt normalen Rennsport verteufeln...?
Wenn das kein normales Überholmanöver war, dann bekommen wir zĂŒgigst F1 Niveau.... wer den Start gewinnt hat das Rennen gewonnen, denn Überholen wird verboten. Es könnte ja jemand erschrecken.... und wenn jemand schon einen Fehler macht und keine saubere Linie mehr fĂ€hrt, dann dĂŒrfen das andere keinesfalls ausnutzen.... ist ja "grenzgefĂ€hrlich"....

sorry Kurt.... jetzt muss ich aber mal energisch den Kopf schĂŒtteln. :uff:

Benutzeravatar
Majortours
BeitrÀge: 572
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:50
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11979
Kontaktdaten:

Re: MotoGP 2018

Beitragvon Majortours » Mo 21. Mai 2018, 10:02

@Manfred

Woher erkennst du dass ich das Überholmanöver verteufle? Ich habe nur eine Frage in den Raum gestellt.

Aber ob da wirklich ausreichend Platz war um dort hineinzustechen oder ob der #93 mal wieder möglicher Kollateralschaden wurscht gewesen wÀre? Also zumindest der Co-Kommentator auf ServusTV hat es Àhnlich formuliert wie ich in meinem obigen Post. Ob 20-50 cm, wo der Lorenzo die Linie verfehlt hat, schon genug Platz sind um dort hinein zu stechen ...?
Wirklich gut wĂ€re er, wenn er den Lorenz aussen rum ĂŒberholt hĂ€tte. Das wĂ€re dann nicht nur spektakulĂ€r, sondern auch noch weniger risikoreich ... zumindest fĂŒr den ĂŒberholten.

Ich bin halt der Meinung, dass Rennsport schon auch auf Fairness wert legen sollte, und nicht, dass jener gewinnt, der die Ellbogen am meisten ausfahren kann und hinter ihm stĂŒrzende Mitbewerber egal ist. Dass dies z.Z. offensichtlich nicht so ist, gefĂ€llt zumindest mir nicht.

Das die #93 bei dir immer alles richtig macht ist mir eh klar :uff: Ich seh das halt anders ... das ist so, wenn der Eine Fan von jemanden ist, und der Andere nicht.
Salzburg-Österreich-Europa-Erde

www.majortours.at

Meine Touren

Benutzeravatar
ManfredK
BeitrÀge: 481
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: MotoGP 2018

Beitragvon ManfredK » Mo 21. Mai 2018, 16:50

Kurt ließ dir mal unvoreingenommen deine letzten beiden Post zum Überholmanöver durch.
Achte mal auf deine Namensgebung Lorenz vs. 93

Und schau dir mal einige Überholmanöver von Rossi oder etwas Ă€lter und weniger hĂ€ufig vom Servuskommentator Alex Hoffmann an

Du darfst auch gerne in anderen Klassen incl superbike oder Supersport schauen

Danach reden wir wieder ĂŒber das Überholmanöver

Benutzeravatar
Majortours
BeitrÀge: 572
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:50
Wohnort: Salzburg-Österreich-Europa-Erde
Vorname: Kurt
KM-Stand: 11979
Kontaktdaten:

Re: MotoGP 2018

Beitragvon Majortours » Mo 21. Mai 2018, 18:23

Ich weiß, dass Rossi frĂŒher auch solche Manöver getĂ€tigt hat ... und er wurde dafĂŒr genauso kritisiert. Von Fahrerkollegen ebenso wie von den Medienvertretern. Warum soll das jetzt anders sein?

Und der Lorenzo wurde bis auf den 6. Platz durchgereicht. Aber keiner der nachfahrenden Überholenden hat es fĂŒr notwendig erachtet dermaßen aggressiv hinein zu halten wie der Herr mit dern #93 - warum wohl?

Wenn dieser Herr wirklich so gut ist, wie so viele von ihm behaupten, dann muss er doch gesehen haben, dass der Lorenzo sein Pulver verschossen hat und es nur eine Frage der Zeit war, bis er zurĂŒck fĂ€llt ... noch dazu, wo ja die spanische Mafia (Erinnerung an das WM-Finale 2015 :evil: )eh unter sich war.

Und zur "Namensgebung" ... ja, ich geb zu und ich glaub du weißt es :mrgreen: fĂŒr den Herrn mit der #93 hab ich keinerlei Sympathien ... und das beginnt schon mit seinem Wechsel in die höchste Klasse. Du weißt was ich meine ...
Nach Malaysia und Valencia 2015 sowie seinen Aktionen heuer in Argentinien frag ich mich allerdings noch dazu, ob er richtig tickt, sobald er einen Helm auf hat oder auf seinem Motorrad sitzt.

Aber vielleicht können wir uns am 28.7. in angeregter Runde (oder vielleicht schon frĂŒher) darĂŒber unterhalten anstatt hier herum zu tippen.
Salzburg-Österreich-Europa-Erde

www.majortours.at

Meine Touren

Benutzeravatar
framo
BeitrÀge: 50
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 18:23
Wohnort: OsnabrĂŒck
Vorname: Frank

Re: MotoGP 2018

Beitragvon framo » Di 22. Mai 2018, 19:18

Hai,

fĂŒr mich war das Überholmannöver hart aber nicht unfair. Im Endeffekt hat er verdient gewonnen, auch wenn ich es ihm nicht gönne ;)

Meine Meinung ĂŒber ihn deckt sich wohl mit der von Kurt. Bei mir war der Malaysia GP entscheidend. Absichtlich jemanden die Chance auf den Titel zu zerstören ist absolut daneben. Egal ob es Rossi war oder irgend jemand anders. Rossi ist bzw war ja auch kein Kind von Traurigkeit 8-) Aber das geht nunmal gar nicht und war extrem unfair. Nichtsdestotrotz muss ich sein fahrerisches Talent anerkennen. Moppedfahren kann er :thumb:

FĂŒr Zarco war der Druck im Heimspiel wohl einfach zu groß und Dovi war zu ungeduldig. Denke er hĂ€tte Marquez noch einen guten Fight liefern können. Aber wie heisst es so schön "...first you have to finish." "Dem alten Mann" gönne ich das Podium und drei verschiedene Marken auf dem Podium verspricht weiterhin Spannung.

cu
framo
may the force be with you

Benutzeravatar
ManfredK
BeitrÀge: 481
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Klarheit fĂŒr die dt. Fernsehsendugen

Beitragvon ManfredK » Do 24. Mai 2018, 22:12


Benutzeravatar
framo
BeitrÀge: 50
Registriert: Mo 9. Okt 2017, 18:23
Wohnort: OsnabrĂŒck
Vorname: Frank

Re: MotoGP 2018

Beitragvon framo » Do 24. Mai 2018, 22:46

Hai,

da ich ein Sky Abo habe, kann ich beide Eurosport Sender empfangen 8-) Finde es aber gut das es auch wieder Rennen im Free TV zu sehen gibt. Ist gut fĂŒr den Rennsport :thumb:

Und ab 2019 sind die Rechte (auch fĂŒr Deutschland) ja bei den Brause Leuten aus Österreich: ich bin ein link und damit komplett im Free TV.

cu
framo
may the force be with you


ZurĂŒck zu „Laberecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste