Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 173
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon rowin » Do 1. MĂ€r 2018, 16:14

Servus!

So etwa hÀtte ich es gerne.

DSC_3000_klein.JPG


Leider hapert es im Moment noch an der hinteren unteren TT-Aufnahme

DSC_3013_klein.JPG


An den Montageteilen lÀsst sich noch ein bisschen Platz gewinnen, hier und dort kann ein Millimeter weg.
Letztendlich wird es eine knappe Sache. Zum Einen wegen der Koffer-Aufnahmen, zum Anderen wegen dem Freiraum innen. Wenn es scheitert, dann an wenigen Millimetern.
Muss schauen, dass ich die Box so nahe wie möglich an den TrÀger heran bekomme, und dabei die Boxen noch einfÀdeln kann.
Knapp ist es nur an dieser einen Aufnahme, wegen dem Falz des Deckels der Givi-Box.

WĂŒrde das schon gerne hinbekommen. Ist fĂŒr mich der ideale nutzbare Platz. Vorab lĂ€sst sich das leider nicht so genau ausmessen, also bleibt mir nur der Weg trial & error.
FĂŒr hilfreiche Ideen und Kritik steht meine geistige TĂŒre jederzeit offen!

LG,
Robert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kastenfrosch
BeitrÀge: 334
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 20 000

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon Kastenfrosch » Do 1. MĂ€r 2018, 16:22

Danke fĂŒr die Infos und Bilder!

Das heisst ja schon mal, daß die Givi-Kiste in Verbindung mit meinen Wolfman-Taschen verwenden kann.

Ich drĂŒck' die Daumen, dass es mit den TT-Koffern auch noch klappt!

Da hab' ich schliesslich auch noch welche :mrgreen:
When in Rome, be yourself ....

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 173
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon rowin » Do 1. MĂ€r 2018, 16:40

Kastenfrosch hat geschrieben:... Das heisst ja schon mal ... mit meinen Wolfman-Taschen verwenden kann...


Brrrr, langsam; nix is fix :!:
Die Frage des Freiraumes innen ist ja noch offen.
Mit Taschen kannst du die Toolbox allerdings schon deutlich weiter nach außen bringen, und theoretisch sollte es sich dann (locker) ausgehen.

LG,
Robert

Benutzeravatar
Kastenfrosch
BeitrÀge: 334
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 20 000

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon Kastenfrosch » Do 1. MĂ€r 2018, 17:25

Keine Angst - ich warte geduldig bis Du das alles ausprobiert hast :mrgreen:

FĂŒr die nicht passende Aufnahme: Kennst du die "90-Grad-Rundung-Schellen" von Bernd Tesch?

http://www.berndtesch.de/Deutsch/Ausruestung/TaschenZubehoer.html

So was unten an die Koffer eventuell - mĂŒsste man halt sehen, wie man die arbeiten mĂŒsste, daß die passen, ohne neue Löcher in die Kisten zu bohren...

Ist vielleicht Quatsch, aber als Start fĂŒr das Brainstorming...


Wie willst du testen, ob es sich innen ausgeht? Da muß eigentlich das Federbein raus, oder?
When in Rome, be yourself ....

Benutzeravatar
Axel
BeitrÀge: 23
Registriert: So 4. Feb 2018, 02:14
Vorname: Axel

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon Axel » Do 1. MĂ€r 2018, 18:19

Hallo Robert,
ich habe bei meiner Halterung auf der linken Seite mit Hammer und Schraubstock eine Versatz gebogen. Ohne diesen Versatz wÀre die Box schrÀg in Fahrtrichtung. Messe mal wieviel Platz du noch zwischen Reifen und Box hast und biege die Flacheisen oben und unten damit die Box weiter nach innen kommt. Ich habe ein Flacheisen an zwei Punkten an der Reifenkante angelegt und dann den Abstand zur Box gemessen.
Die Box etwas tiefer montieren könnte auch noch helfen.
Da ich den Givi-TrÀger umgebaut habe, weiss ich nicht wie nah der TT-TrÀger am Fahrzeug liegt.
Schau dir nochmal meine Fotos genau an. Koffer haben auch die TT-Halter.

https://www.flickr.com/photos/139236666 ... otostream/
https://www.flickr.com/photos/139236666 ... otostream/
https://www.flickr.com/photos/139236666 ... otostream/

Benutzeravatar
Kastenfrosch
BeitrÀge: 334
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 20 000

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon Kastenfrosch » Do 1. MĂ€r 2018, 20:55

Axel hat geschrieben:Ich habe ein Flacheisen an zwei Punkten an der Reifenkante angelegt und dann den Abstand zur Box gemessen.


Ich wĂŒrde eher vermuten, daß ab ca 8 cm StĂ€rke die Gefahr besteht, daß der Hintere Teil des Kettenschutzes Kontakt bekommt, wenn das Hinterrad voll einfedert.

In dem Video von Cory Hanson (CamelADV) sieht man, wie er den Abstandsraum testet:

ab ca 33:30, kurz vorher sieht man, wie weit der Kettenschutz gekĂŒrzt wird...
When in Rome, be yourself ....

Benutzeravatar
NightTwin
BeitrÀge: 64
Registriert: Mi 20. Dez 2017, 22:09
Wohnort: Rhein/Main Gebiet
Vorname: Juergen

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon NightTwin » Do 1. MĂ€r 2018, 22:40

Danke rowin!

Das war genau die Idee die ich auch schon hatte, sobald TT die KoffertÀger liefert gehts ans Werk !! ;)
Gut das du das mal ausprobierst und hier hoffentlich weiter dokumentierst.

:thumb: :danke!: :thumb:

Gruß Juergen
"It's better to do a short trip, than dream of a long journey only."
SD06 schwarz, DCT,
Pivot Pegz Fußrasten # HauptstĂ€nder # Scheibenstabi # 12V Buchse # SeitenstĂ€nder Pad # ...

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 173
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon rowin » Fr 2. MĂ€r 2018, 00:23

Kastenfrosch hat geschrieben:Wie willst du testen, ob es sich innen ausgeht? Da muß eigentlich das Federbein raus, oder?


Das habe ich eigentlich nicht vor... WĂŒrde gerne anders ausloten, was geht und was nicht.
Interessant zu wissen wĂ€re ein Maß, wie weit die Schwinge hoch kommt (kommen kann), also die Achse im Bezug auf irgendeinen Fixpunkt z.B.
Falls jemand gerade das Federbein ausgebaut haben sollte ;)

Die Schellen in deinem (Tesch)Link gefallen mir nicht so gut; aber ja, irgendeine Lösung dieser Art muss herhalten!
Ich dachte, dass ich die unteren TT-Montageteile modifiziere: die dicke Kunststoff-Lasche (nur der runde Grundkörper bleibt) weg und durch ein Alu-Flachmaterial ersetzen.

In dem von dir verlinkten Video scheint die Schwinge etwa bis knapp ĂŒber die Horizontale hochzukommen. Sollte das der obersten Endlage ohne Federbein entsprechen, wĂ€re das schon ein guter Anhaltspunkt. Vielleicht kann ich die Twin mal mit Spanngurten hinten soweit in die Feder ziehen.

Danke fĂŒrs Brainstorming :thumb:

LG,
Robert

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 173
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon rowin » Fr 2. MĂ€r 2018, 01:00

Servus Axel!

Dein verbauter TrĂ€ger ist deutlich grĂ¶ĂŸer als der TT-TrĂ€ger, ich habe also rund um die Givi-Box weniger Platz.
Damit lĂ€sst sich dein Koffer problemlos anbringen, weil fĂŒr die dessen TT-Montageteile einfach mehr Platz da ist.
Aus diesem Grund kann ich die Givi-Box auch nicht tiefer setzen. Die Position ist also vorgegeben und dabei eigentlich so gut wie kein Spielraum vorhanden.

So wie es auf den Fotos aussieht, sitzt deine Givi-Box ziemlich weit innen; bist du sicher, dass es da bei vollem Einfedern keinen Kontakt gibt?

LG,
Robert

Benutzeravatar
Travel@Gravel
BeitrÀge: 175
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:59
Wohnort: Thun-les-Bains
Vorname: Âventiure
KM-Stand: 26'000

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon Travel@Gravel » Fr 2. MĂ€r 2018, 08:54

Axel hat geschrieben:Messe mal wieviel Platz du noch zwischen Reifen und Box hast und biege die Flacheisen oben und unten damit die Box weiter nach innen kommt.
Der Reifen ist nicht das Problem deiner Konstruktion weil nicht massgebend: beim ersten "richtigen" einfedern wird die Box möglicherweise mit der Kettenabdeckung oder sogar mit der Kette kollidieren, weil zu weit nach innen montiert.

Ich habe auch eine Werkzeugbox links Innen am SW-Motech KoffertrÀger: 78mm ab TrÀger ist das Maximum.

Das Messen ist generell einfach: man legt einfach eine Schiene senkrecht innen an den TrÀger, misst die Distanz bis zur Kettenabdeckung und schon hat man das Maximalmass und nimmt -5mm Sicherheit. Bedingung dass das Mass stimmt ist ein genau 90°zur Achse montierter TrÀger ;) Das kann man mit einer Wasserwaage kontrollieren.

Benutzeravatar
Kastenfrosch
BeitrÀge: 334
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 20 000

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon Kastenfrosch » Fr 2. MĂ€r 2018, 16:33

Travel@Gravel hat geschrieben:.

Das Messen ist generell einfach: man legt einfach eine Schiene senkrecht innen an den TrÀger, misst die Distanz bis zur Kettenabdeckung und schon hat man das Maximalmass und nimmt -5mm Sicherheit. Bedingung dass das Mass stimmt ist ein genau 90°zur Achse montierter TrÀger ;) Das kann man mit einer Wasserwaage kontrollieren.


Ich habe mal in der Garage nachgesehen. Mit dem TT-TrÀger komme ich auch auf knapp 8 cm Freiraum zwischen TrÀger-Innenkante und Kettenabdeckung.
Ich hab da nen 2-Liter Ersatzkanister montiert, der zwar 8 cm stark ist, aber etwas nach außen, zwischen den TrĂ€ger montiert ist. Das geht sich knapp aus.
Aber natĂŒrlich nur mit Softbags; nicht mit den Alukoffern.

Huenersdorff_2l.jpg


Die Givi-Box ist wohl dicker (9 cm ?), verjĂŒngt sich aber nach unten etwas und sitzt höher. Könnte sich also (sehr) knapp ausgehen. Das zu Testen geht meiner Meinung nach nur, wenn man den DĂ€mpfer ohne Feder montiert - oder in der Tat mit Spanngurten auf Bock zieht. (Ob das geht??)

Die Givi-Box mĂŒsste wohl so weit als möglich nach oben montiert werden. Auch um den unteren Halter der Box einhĂ€ngen zu können..

Den Halter, wie Robert ja schrieb, muß man dann wohl verkleinern (FrĂ€sen lassen) oder was schmĂ€leres anbauen.

So was wie den Tesch-Winkel oder evtl auch so ne Schiene wie TT an den Zega Pro2 Boxen hat. Nur wĂŒrde ich ungern zusĂ€tzliche Löcher in meine Kisten bohren wollen..

Ich bin gespannt, ob das klappt, bin aber skeptisch was den Freiraum zum Kettenschutz angeht..
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.
When in Rome, be yourself ....

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 173
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon rowin » Fr 2. MĂ€r 2018, 17:58

Servus Michael!

Richtig erkannt :thumb:
Mit der unteren Schiene des ZegaPro2 Systems wĂŒrde sich die GIVI-Box zumindest mal so montieren lassen, dass das EinhĂ€ngen des Koffers problemlos möglich wĂ€re.
ZusĂ€tzlich lĂ€sst sich die Toolbox dann auch noch weiter außen montieren, wodurch wieder ein paar Millimeter gewonnen werden.

Hatte mir heute eine ZegaPro2 geholt, um das auszutesten :D
Jetzt versuche ich gerade, nur eine untere Schiene zu bekommen. Sollte das nicht klappen, werde ich etwas in der Art selbst basteln.
Bin im Moment deutlich zuversichtlicher, dass das hinzubekommen ist. Nur oben mĂŒssen halt die runden TT-Standard-Dinger verwendet werden.

ZusĂ€tzliche Löcher im Koffer stören mich erstmal nicht, wenn es zum Ziel fĂŒhrt (ich habe schon lĂ€nger mit silberfarbenem Panzertape verklebte Löcher einer frĂŒheren Montage, an die ich aber gar nicht mehr dachte; sind regendicht und sehen tu ich sie auch nicht).

LG,
Robert

Benutzeravatar
Kastenfrosch
BeitrÀge: 334
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 20 000

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon Kastenfrosch » Fr 2. MĂ€r 2018, 19:32

WĂ€r' super, wenn das klappt. Die Box hat ne gute GrĂ¶ĂŸe und ist vermutlich leichter als so ein Aluteil.
Was wiegt das gute StĂŒck denn?

Stabil genug sieht die allemal aus.

Ich drĂŒcke die Daumen, daß das hinhaut :D
When in Rome, be yourself ....

Benutzeravatar
Axel
BeitrÀge: 23
Registriert: So 4. Feb 2018, 02:14
Vorname: Axel

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon Axel » Fr 2. MĂ€r 2018, 22:02

Der KoffertrÀger im Video und der von Robert sehen identisch aus. Wenn ich sehe wie weit der Camel Tank unter dem TÀger herausragt, dann mache ich mir um die Box mit dem Kettenschutz weniger sorgen. LÀnger ist der Tank auch. Und auf Block wollte ich bei dem Federbein sowieso nicht :mrgreen:

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 173
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon rowin » Sa 3. MĂ€r 2018, 11:53

Kastenfrosch hat geschrieben:WĂ€r' super, wenn das klappt. Die Box hat ne gute GrĂ¶ĂŸe und ist vermutlich leichter als so ein Aluteil.
Was wiegt das gute StĂŒck denn?

Stabil genug sieht die allemal aus.

Ich drĂŒcke die Daumen, daß das hinhaut :D



Stabil scheint sie auf alle FĂ€lle zu sein.
Gewicht betrÀgt inklusive meiner Halterung ca 950g, also nur die Box ca 750g.

Vom ZegaPro2-System kann ich tatsÀchlich nur die untere Aufnahme verwenden, weil das obere Teil davon die ganze LÀnge des Oberrohres vom KoffertrÀger abdeckt und somit keine Möglichkeit mehr besteht, hier irgendetwas anzubringen.
Es bleibt also erstmal nur die Variante oben TT konventionell (schwarze Kunststoffdingens) und unten ZegaPro2 (oder eine eigene Bastellösung).

Ich will die Givi-Box da dran 8-)

LG,
Robert

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 173
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon rowin » Sa 3. MĂ€r 2018, 12:51

DSC_3031_klein.JPG


Ich hole mir noch einen Rahmenrohling (dieses Rundumrohr des TrÀgers).
Damit lÀsst sich komfortabler arbeiten als bei Mopped in der Garage und der Rest im Wohnzimmer (im Garten istŽs grad etwas zu kalt...).

LG,
Robert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 173
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon rowin » Mo 12. MĂ€r 2018, 00:24

Langsam komme ich voran.

Rahmenrohling mit angesetzten Zurrlaschen
01-DSC_3162_klein.JPG


Schablone aus Alublech
02-DSC_3163_klein.JPG


Am TT-Koffer mit Zega Pro2 Aufnahme
03-DSC_3158_klein.JPG


Öffnen und Schließen der Zega Pro2 Aufnahme funktioniert mit den angesetzten Zurrlaschen, und wichtig, auch oben!
Die Holz-Pucks sind meine 10mm Abstandshalter.
04-DSC_3161_klein.JPG


So sitzt die Givi-Box
05-DSC_3164_klein.JPG


Rundum ausreichend Platz fĂŒr die Funktion der Koffer-Aufnahme
06-DSC_3154_klein.JPG


NĂ€chster Schritt ist die Halterung aus massiven Material anfertigen.
Bei dieser Montage sitzt die Box leicht vertieft im Rohr des KoffertrÀgers, so knapp wie möglich am Koffer. Das bringt einige mm.

LG,
Robert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 173
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon rowin » Di 13. MĂ€r 2018, 19:08

Rohling ist fertig, jetzt gehtÂŽs ans Anpassen.

Givi-06_DSC_3161_2_klein.JPG

Givi-07_DSC_3168_klein.JPG

Givi-08_DSC_3170_klein.JPG


Langsam wirdÂŽs.

LG,
Robert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 173
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon rowin » Mi 21. MĂ€r 2018, 08:47

Es kommt in Form...

2018-03-20-18h53m32_DSC_3148_klein.JPG

2018-03-20-19h07m56_DSC_3151_klein.JPG

2018-03-20-19h08m48_DSC_3152_klein.JPG



LG,
Robert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 173
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Givi-Toolbox S250 an TT-TrÀger

Beitragvon rowin » Mi 21. MĂ€r 2018, 22:25

Morgen kommt die Box ans Mopped.
DafĂŒr muss nur noch eine der vier Zurrlaschen zurechtgeschnippselt werden (die Vordere).

DSC_3154_klein.JPG

DSC_3155_klein.JPG

DSC_3157_klein.JPG

DSC_3158_klein.JPG


LG,
Robert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die DateianhÀnge dieses Beitrags anzusehen.


ZurĂŒck zu „GepĂ€cklösungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast