Conti TKC70

Benutzeravatar
Midlifecrisix
BeitrÀge: 185
Registriert: Di 27. Feb 2018, 19:39
Wohnort: Weinheim
Vorname: Arthur
KM-Stand: 36000
Kontaktdaten:

Re: Conti TKC70

Beitragvon Midlifecrisix » Fr 9. MĂ€r 2018, 21:22

Majortours hat geschrieben:Den VR gibts beim TCK70 tatsÀchlich als Radialreifen? Oder zumindest als Biasbelted?


?? Conti spricht von Radialtechnologie !! biasbelted, kenn ich nicht, sorry.

Benutzeravatar
ATP
BeitrÀge: 392
Registriert: So 1. Okt 2017, 22:08
Vorname: Peter
KM-Stand: 21000

Re: Conti TKC70

Beitragvon ATP » Fr 9. MĂ€r 2018, 21:33

Midlifecrisix hat geschrieben:?? Conti spricht von Radialtechnologie !! biasbelted, kenn ich nicht, sorry.


Kenn ich auch nicht. Technologie ist mir aber auch egal, Funktion ist mir wichtig.
Funktionologie, kann man das studieren?

Gruss, Peter

Benutzeravatar
Allgeier72
BeitrÀge: 106
Registriert: Sa 3. MĂ€r 2018, 20:44
Wohnort: Dangstetten
Vorname: Jens
KM-Stand: 26015
Kontaktdaten:

Re: Conti TKC70

Beitragvon Allgeier72 » Fr 9. MĂ€r 2018, 21:37

Biasbelted = Diagonal-GĂŒrtel

GrĂŒĂŸe aus dem wilden SĂŒden,
Allgeier72
Die AT mit der roten Brille

Benutzeravatar
boffi
BeitrÀge: 248
Registriert: Di 7. Nov 2017, 13:40
Wohnort: Rheinbach
Vorname: Bernd
KM-Stand: 41.000

Re: Conti TKC70

Beitragvon boffi » Fr 9. MĂ€r 2018, 21:39

Ich erstarre vor Ehrfurcht :lach:
Viele GrĂŒĂŸe Bernd :Laola2:

Oldschool
BeitrÀge: 122
Registriert: So 12. Nov 2017, 17:01
Vorname: Alexander

Re: Conti TKC70

Beitragvon Oldschool » Sa 10. MĂ€r 2018, 07:22

Also ich bin eher so der DrĂŒcker :gröhl: hab immer sehr gerne den Metzeler Tourance Next gefahren, bin eh so ein kleiner Metzeler Fanboy, komme mit den Reifen super klar, da aber ja der Pirelli noch besser sein soll und gĂŒnstiger als der Next ist er auch noch, werde ich den Pirelli mal testen, ich mags nicht wenn das Moped zu agil oder gar nervös wird.

Benutzeravatar
Cateyes
BeitrÀge: 33
Registriert: Do 4. Jan 2018, 20:32
Vorname: Giuseppe
KM-Stand: 4000

Re: Conti TKC70

Beitragvon Cateyes » Sa 28. Apr 2018, 11:22

Hallo zusammen,

nach dem ich verschiedene Berichte ĂŒber unterschiedlichen Reifen gelesen habe, bin ich zu den Entschluss gekommen, dass man am besten den Reifen ausprobiert. Es ist sowieso eine Sache der Empfindung und sehr abhĂ€ngig mit der Fahrweise.

Ich habe gerade ein TKC 70 DOT 18 mit Index H vorne und V hinten bestellt.

Ich bin gespannt ob die positive Berichte auch auf mich zutreffen.
Ich fahre meistens zĂŒgig auf der Strasse und in den Alpen ein wenig leichten Schotter.

Ich werde nach meine Alpentour in den See alpen davon berichten.

Benutzeravatar
ATP
BeitrÀge: 392
Registriert: So 1. Okt 2017, 22:08
Vorname: Peter
KM-Stand: 21000

Re: Conti TKC70

Beitragvon ATP » So 29. Apr 2018, 17:39

Gestern mussten die TKC70 mal zeigen was sie können. Ein eiliger Transporter kam mir in einer Linkskurve etwas auf meiner Seite entgegen.
Also war aufrichten, bremsen und wieder abwinkeln angesagt. Der Vorderreifen fand das zum quietschen, machte aber ansonsten brav mit. Der Hinterreifen dackelte seinem vorderen Kollegen einfach hinterher.

Gruss, Peter

Benutzeravatar
Cateyes
BeitrÀge: 33
Registriert: Do 4. Jan 2018, 20:32
Vorname: Giuseppe
KM-Stand: 4000

Re: Conti TKC70

Beitragvon Cateyes » So 29. Apr 2018, 18:05

:thumb: :thumb:

Benutzeravatar
ATP
BeitrÀge: 392
Registriert: So 1. Okt 2017, 22:08
Vorname: Peter
KM-Stand: 21000

Re: Conti TKC70

Beitragvon ATP » Mo 30. Apr 2018, 18:20

Majortours hat geschrieben:Mit einer Fahrlinie wie sie Hannes - also der mit der Varadero - empfiehlt, dann hÀttest du das deinen Reifen aber auch ganz einfach ersparen können


Na ja, ich war komplett auf meiner Seite, der Transporter teilweise auch. Egal, mit der AT kann man anscheinend fast jede beliebige Linie fahren und das ist gut so.

Gruß, Peter

Benutzeravatar
ATP
BeitrÀge: 392
Registriert: So 1. Okt 2017, 22:08
Vorname: Peter
KM-Stand: 21000

Re: Conti TKC70

Beitragvon ATP » Mo 30. Apr 2018, 20:08

Majortours hat geschrieben:
ATP hat geschrieben:Aber scheinbar nicht weit genug auf deiner Seite - also doch zu weit in Richtung Mittellinie?


Rechts von der Mittellinie ist meine Seite. Da gibt es keine Diskussion und keine Schuldzuweisung an mich.
Und sicher ist eh nix.

Gruß, Peter

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 695
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: Conti TKC70

Beitragvon ManfredK » Mo 30. Apr 2018, 21:05

Keiner will dir Schuld zuweisen, aber manchmal kann man Problemen aus dem Weg gehen

Benutzeravatar
ATP
BeitrÀge: 392
Registriert: So 1. Okt 2017, 22:08
Vorname: Peter
KM-Stand: 21000

Re: Conti TKC70

Beitragvon ATP » Mo 30. Apr 2018, 21:13

ManfredK hat geschrieben:Keiner will dir Schuld zuweisen, aber manchmal kann man Problemen aus dem Weg gehen
.

Kann ich doch. DIe umfahre ich mit der AT.

Gruss, Peter

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 695
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: Conti TKC70

Beitragvon ManfredK » Mo 30. Apr 2018, 21:26

OK, vielleicht lÀsst sich der Rest mal auf einer gemeinsamen Tour besser herausarbeiten

Benutzeravatar
Midlifecrisix
BeitrÀge: 185
Registriert: Di 27. Feb 2018, 19:39
Wohnort: Weinheim
Vorname: Arthur
KM-Stand: 36000
Kontaktdaten:

Re: Conti TKC70

Beitragvon Midlifecrisix » Di 1. Mai 2018, 08:32

@ATP @Majortours: ihr könnt es einfach nicht lassen....

Ich hab euch beide jetzt auf "ignore" gestellt :meinung:

Matze71
BeitrÀge: 57
Registriert: So 25. Feb 2018, 19:19
Vorname: Matthias
KM-Stand: 0

Re: Conti TKC70

Beitragvon Matze71 » Di 1. Mai 2018, 12:48

Ich hatte gestern ein interessantes GesprĂ€ch beim HH ĂŒber Reifen. Wollte eigentlich den Karoo Street fĂŒr meine AS bestellen, der Reifenverantwortliche hat mir aber mit Nachdruck von "Hybridreifen" wie dem Street oder dem TKC70 abgeraten. Ich fĂŒhrte dann die doch nicht unerheblich positiven Meinungen im Netz zum TKC70 an. Er sagte , der Reifen wĂŒrde auf der Straße nicht gut sein und im (nassen) GelĂ€nde fast genau so schnell zumachen wie straßenorientierte Reifen.
Welche Nachteile hat denn der TKC70 im Straßenbetrieb? Haftung, LautstĂ€rke, Unruhe???

Oldschool
BeitrÀge: 122
Registriert: So 12. Nov 2017, 17:01
Vorname: Alexander

Re: Conti TKC70

Beitragvon Oldschool » Di 1. Mai 2018, 13:14

Interessant wĂ€re zu Wissen was fĂŒr einen Reifen denn der Honda Profi empfiehlt?

Benutzeravatar
Allgeier72
BeitrÀge: 106
Registriert: Sa 3. MĂ€r 2018, 20:44
Wohnort: Dangstetten
Vorname: Jens
KM-Stand: 26015
Kontaktdaten:

Re: Conti TKC70

Beitragvon Allgeier72 » Di 1. Mai 2018, 13:30

Das wĂŒrde mich jetzt auch interessieren.

GrĂŒĂŸe aus dem wilden SĂŒden,
Allgeier72
Die AT mit der roten Brille

Matze71
BeitrÀge: 57
Registriert: So 25. Feb 2018, 19:19
Vorname: Matthias
KM-Stand: 0

Re: Conti TKC70

Beitragvon Matze71 » Di 1. Mai 2018, 13:33

Keinen speziellen. Kurz zusammengefasst: FĂŒr Straßenbetrieb einen straßenorientierten Reifen, fĂŒrs GelĂ€nde einen Grobstoller. Zwitterreifen nicht empfehlenswert.

Benutzeravatar
Allgeier72
BeitrÀge: 106
Registriert: Sa 3. MĂ€r 2018, 20:44
Wohnort: Dangstetten
Vorname: Jens
KM-Stand: 26015
Kontaktdaten:

Re: Conti TKC70

Beitragvon Allgeier72 » Di 1. Mai 2018, 13:42

Wie immer eine Frage des Verwendungszwecks ;)
Wenn ich nur auf der Straße unterwegs wĂ€re, wĂŒrde ich wohl auch auf einen reinen Straßenreifen setzen. FĂŒr meine Zwecke ist der TKC70 echt ein klasse Reifen und wird sicher wieder auf die AT kommen.

GrĂŒĂŸe aus dem wilden SĂŒden,
Allgeier72
Die AT mit der roten Brille

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 695
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: Conti TKC70

Beitragvon ManfredK » Di 1. Mai 2018, 14:20

Allgeier72 hat geschrieben:...FĂŒr meine Zwecke ist der ...xxxx... echt ein klasse Reifen
Allgeier72


Entschuldige wenn ich deinen Text etwas neutralisiert habe... aber damit hast du genau das richtige gesagt.

Die Auswahl ist so vielfĂ€ltig, dass jeder SEINEN optimalen Reifen finden kann. Ob im Straßenbetrieb, ob On/OFF, ob nur noch OFF, ob Grip oder Lebensdauer.... jeder hat die freie Auswahl.
Man sollte sich halt vorher darĂŒber im Klaren sein, was der Reifen können soll - manche Eigenschaften widersprechen sich .... wie z.B. Grip und Lebensdauer..... top On und OFF Roadeigenschaften.

Wer mit dem TKC 70 zufrieden ist, soll ihn doch gerne wieder montieren.... wer einen XY lieber hat, hat ganz einfach andere WĂŒnsche an einen Reifen.
Nur sein persönliches Anforderungsprofil sollte man kennen und sich darĂŒber im klaren sein, dass das beste Marketing auch die physikalischen Grenzen nicht verschieben kann. Manches ist technisch möglich... aber einige Werbeversprechen bleiben halt Werbeversprechen.


ZurĂŒck zu „Reifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: wop und 1 Gast