Conti TKC80

Benutzeravatar
mandi5162
BeitrÀge: 100
Registriert: Di 7. Nov 2017, 15:57
Wohnort: Oberndorf bei Salzburg
Vorname: Amandus
KM-Stand: 61000

Re: Conti TKC80

Beitragvon mandi5162 » Fr 1. Dez 2017, 12:19

Danke Martin :thumb:
Der Weg ist das Ziel.....

Africa-Twin CRF 1000 DCT 2016
Transalp PD10 1999
Trial Montessa 250

Benutzeravatar
elbotanico
BeitrÀge: 183
Registriert: Mi 4. Jan 2017, 11:17

Re: Conti TKC80

Beitragvon elbotanico » Di 5. Dez 2017, 15:39

Also in Frankreich ist das alles egal. Höchstgeschwindigkeit ist 130 und das kann ich mit alle Reifen fahren.
Ein Aufkleber mit BeschrÀnkung habe ich nicht, auch nie bekommen wo ich den Reifen bestellt habe... Aber scheint wohl nicht so dramatisch zu sein.. Ich fahre einfach meine E09 wieder kommendes jahr und wenn meine Dunlops (Nicht mehr die originale) fertig sind, probiere ich mal diese CTA.

Mal schauen... fĂŒr mich nichts zum aufregen im Moment :-)

lg
jerry

Benutzeravatar
Flyrian
BeitrÀge: 10
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 09:24
Wohnort: Oberösiland
Vorname: Florian

Re: Conti TKC80

Beitragvon Flyrian » Mi 16. Mai 2018, 14:59

HeyHoh,

krame dieses Thema kurz hoch, gibt es noch jemanden der dauerhaft den TKC80 auf der AT fÀhrt? Ich hab ihn mir gleich mal vom FHH bei Auslieferung montieren lassen - eigentlich weil geil aussieht und ich immer jederzeit in loses Terrain abbiegen kann :meinung:
Bis jetzt konnte ich keine relevanten Nachteile zu Straßen oder Hybridreifen erkennen.
Meine Frage wĂ€re nur, und Entschuldigung falls ich es irgendwo ĂŒberlesen habe, wie weit kommt man auf der CRF1000 damit? 3k km? / 4k km? / 5k km oder mehr?

Thx Flo
2002: Aprilia RX 50 :D
2004: Honda Hornet CB 600 F
2006: Kawasaki Z1000
2018: Honda CRF 1000 L Africa Twin 8-)

Benutzeravatar
Kastenfrosch
BeitrÀge: 424
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 29.500

Re: Conti TKC80

Beitragvon Kastenfrosch » Mi 16. Mai 2018, 20:46

Ich fahr den TKC80 vorne in Verbindung mit dem E09 hinten.
Laufleistung vorne 3000-7000km wĂŒrde ich sagen, je nach dem, wie man am Kabel zieht.

Nachteil ist die geringere Haftung bei NĂ€sse, wie bei jedem Stollenreifen. Wobei ich den TKC80 auch bei NĂ€sse OK finde.
Stollenreifen sind natĂŒrlich lauter als Straßenreifen..

Auf "loses Terrain" abbiegen kannst Du mit jedem Reifen. Interessant wird es eigentlich erst bei Matsch, Sand, Steilauffahrten mit Geröll etc..

Einen Reifen nach der Optik auszuwÀheln finde ich bei nem Custom-Bike angebracht, bei der AT wÀhle ich die Reifen eher nach dem Einsatzzweck aus ;)

Der TKC80 hÀlt hinten angeblich nicht so lange.
Vielleicht magst Du uns deine Erfahrungen mitteilen, wenn du die Reifen runtergefahren hast.
When in Rome, be yourself ....

Benutzeravatar
Flyrian
BeitrÀge: 10
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 09:24
Wohnort: Oberösiland
Vorname: Florian

Re: Conti TKC80

Beitragvon Flyrian » Mi 16. Mai 2018, 21:07

Naja das mit der Optik ist eher ein schöner Nebeneffekt, klar ist alles andere vorrangig :roll:

Erfahrung wird natĂŒrlich geteilt :) werde sicher noch ein paar Wochen brauchen bis der erste Satz runter ist... muss noch HĂ€usle bauen nebenbei :D

GrĂŒĂŸe
2002: Aprilia RX 50 :D
2004: Honda Hornet CB 600 F
2006: Kawasaki Z1000
2018: Honda CRF 1000 L Africa Twin 8-)

Benutzeravatar
Kastenfrosch
BeitrÀge: 424
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 29.500

Re: Conti TKC80

Beitragvon Kastenfrosch » Mi 16. Mai 2018, 21:33

Bin gespannt auf deine Meinung zu dem Reifen...

Cooles Avatar-Foto ĂŒbrigens :thumb:
When in Rome, be yourself ....

Benutzeravatar
Flyrian
BeitrÀge: 10
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 09:24
Wohnort: Oberösiland
Vorname: Florian

Re: Conti TKC80

Beitragvon Flyrian » Mi 16. Mai 2018, 21:36

Hehe Danke,

hab noch kein Fotoshooting mit der AT geschaft, muss fahren. :loool:
2002: Aprilia RX 50 :D
2004: Honda Hornet CB 600 F
2006: Kawasaki Z1000
2018: Honda CRF 1000 L Africa Twin 8-)


ZurĂŒck zu „Reifen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast