Fahrwerk Tuning

Benutzeravatar
ArAl
BeitrÀge: 396
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:09
Wohnort: 44532 LĂŒnen
Vorname: Arno
KM-Stand: 4102

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon ArAl » Sa 4. Nov 2017, 23:57

Im Fahrerhandbuch steht, dass die DĂ€mpfung vorne max. 12 oder mehr Klicks hat und standardmĂ€ĂŸig auf 8 Klicks vom Maximum eingestellt ist

Meine DÀmpfung (Schrauben unten in der Gabel) war auf beiden Seiten gleich, auf 9 Klicks vom Minimum. Das Maximum (Schrauben rechtsherum reindrehen) liegt bei 14 Klicks (ersten und letzten Klick mitgezÀhlt).

Ich bin erst mit 6 Klicks (9-3) und dann mit 3 Klicks (6-3) gefahren, insgesamt 186 Kilometer bei 16-13°C (Display-Anzeige) auf guten und mittelguten Straßen.

Im Stand drĂŒcke ich die AT mit meinem Gewicht fast nur hinten runter. Vorne bewegt sich nur etwas, wenn ich beim Belasten die vordere Bremse ziehe. Dabei ist es egal, wie ich die DĂ€mpfung eingestellt habe.
Autos blenden mich öfter mit ihren Scheinwerfern, da sie wohl meinen, dass ich Fernlicht anhabe.

Eigentlich dachte ich, dass das Ändern extrem zu merken wĂ€re, aber wesentlich sensibler federt die Gabel nicht, oder mein Popometer ist defekt.

Ich werde weiter Einstellungen Àndern und testen.
Mit einer zweiten Person werde ich auch erstmal das "sag" prĂŒfen und ggf. einstellen.
Ich werde auch das Abblendlicht prĂŒfen und ggf. einstellen.

Im Winter gibt es also viel zu tun.
CRF1000D Tricolor SD06 TKC70, HEED Bunker, TomTom 410 + Navigon Cruiser

Benutzeravatar
ATP
BeitrÀge: 392
Registriert: So 1. Okt 2017, 22:08
Vorname: Peter
KM-Stand: 21000

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon ATP » So 5. Nov 2017, 10:01

ArAl hat geschrieben:Im Stand drĂŒcke ich die AT mit meinem Gewicht fast nur hinten runter. Vorne bewegt sich nur etwas, wenn ich beim Belasten die vordere Bremse ziehe. Dabei ist es egal, wie ich die DĂ€mpfung eingestellt habe.


Die Einstellung der DĂ€mpfung Ă€ndert absolut nichts daran wie tief Du das Moped in die Federung drĂŒcken kannst. Es Ă€ndert sich nur die Geschwindigkeit des Ein- und Ausfederns.

Gruß, Peter

Benutzeravatar
ArAl
BeitrÀge: 396
Registriert: Di 3. Jan 2017, 21:09
Wohnort: 44532 LĂŒnen
Vorname: Arno
KM-Stand: 4102

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon ArAl » So 5. Nov 2017, 16:25

Manchmal komme ich mir vor, wie mit Carving-Skiern. Erst wenn Druck auf die Skier, also auf die RĂ€der kommt, greifen die gut.

Mit höherer Geschwindigkeit und schnelleren Kurven arbeitet die Gabel und fĂŒhlt sich besser an, als auf einer Geraden.

Ich werde alles immer wieder zurĂŒckstellen und das nĂ€chste probieren, bis ich ein GefĂŒhl fĂŒr Spring Preload, Compression Damping und Rebound Damping habe.

Mal sehen...
CRF1000D Tricolor SD06 TKC70, HEED Bunker, TomTom 410 + Navigon Cruiser

Benutzeravatar
HaraldS50
BeitrÀge: 339
Registriert: Di 26. Sep 2017, 10:04
Vorname: Harald
KM-Stand: 43000

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon HaraldS50 » Do 30. Nov 2017, 18:36

So..will mal Update zum HOPPELN geben:

SIE steht seit letzter Woche beim :mrgreen: . Hab bis 1.2.18 Zeit gegeben. Aber eigentlich will Er Sie nicht so lange rumstehen haben, weil kein Platz :ups: Aber ich schweife ab :uff:

Von Kreizschliff hat der Fahrwerk-Spezialist abgeraten. Also wird jetzt das Tauchrohr polliert und die Ventile werden gepimpt. Ist wohl grade schon eine andere CRF dort zum ĂŒberarbeiten (wer ist das?) . Die Tunigstufe hab ich auch mal bei deiner CB1300 machen lassen. Die lĂ€uft wie auf Schienen. 8-) In Summe mit den SKF-Simmeringen sollte das dann endlich helfen, hoffe ich mal. :dance:

Ich berichte dann und veröffentliche den Preis :gröhl:
GrĂŒĂŸe aus der Pfalz :Laola2:

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 188
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon rowin » Do 30. Nov 2017, 22:47

Servus!

Was heißt das "und die Ventile werden gepimpt" bitte? Also was wird da gemacht?

Meine Gabel liegt seit gestern in Einzelteile zerlegt beim :mrgreen: und es scheint daran technisch alles in Ordnung zu sein.

LG,
Robert

Benutzeravatar
HaraldS50
BeitrÀge: 339
Registriert: Di 26. Sep 2017, 10:04
Vorname: Harald
KM-Stand: 43000

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon HaraldS50 » Do 30. Nov 2017, 23:13

Es komme andere rein 8-) Sowas ĂŒberlass ich aber den Profis. :nix:

Aber in so einer Gabel sind Ventile, die den Ölfluss zwischen den Kammern regeln .WĂ€re da nur eine Feder drin, dann hĂ€tte man keine DĂ€mpfung. Das Bild hier zeigt ein Beispiel (nicht CRF). Durch andere Ventile kann man die Durchflusseigenschaften Ă€ndern.

Ich werd dann mitteilen, was auf der Rechnung fĂŒr Teile stehen, wenn es geklappt hat. Meine GAbel ist zum glĂŒck nicht die Erste an der die rumbasteln :nananana:
GrĂŒĂŸe aus der Pfalz :Laola2:

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 188
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon rowin » Fr 1. Dez 2017, 15:43

Soweit schon klar.
Ventile modifizieren interpretiere ich als Strömungsquerschnitt vergrĂ¶ĂŸern. Oder gibt es sonst eine Funktion, die an diesen Ventilen (verbessert) verĂ€ndert werden kann?
Und was ist der gewĂŒnschte Effekt dabei? Es sollte sich ja dadurch das Ansprechverhalten Ă€ndern (leichterer Ölfluss). Oder?

Bitte um Erhellung!

Danke & LG,
Robert

Benutzeravatar
Rubbergum
BeitrÀge: 161
Registriert: Di 26. Sep 2017, 18:44
Wohnort: Wien
Vorname: Martin
KM-Stand: 51000

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon Rubbergum » Fr 1. Dez 2017, 16:00

vermutlich meint harald, dass, wie in so einem fall ĂŒblich, das shimpaket modifiziert wird
(wie auch bei kurt durch haslacher).

lg, rubbergum
Tricolor DCT 03/2016 (SD04) | Touratech: Federbein, Gabelfedern, Sitzbank, SturzbĂŒgel, Skidplate, Fußrasten, ZEGA Pro2 38/45 Koffer, Navihalter, NSW | Givi Trekker 46 Topcase | Oxford Heizgriffe | Scottoiler eSystem | Zumo 590 | Synto Bremshebel

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 695
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon ManfredK » Fr 1. Dez 2017, 16:14

rowin hat geschrieben:....Strömungsquerschnitt vergrĂ¶ĂŸern...

Danke & LG,
Robert



Strömungsquerschnitt verÀndern wÀre richtiger z.B. mit einem solchen Shimpaket http://mupo.it/product/8/0/145/front-fo ... -4-pistons

Da geht es um Konstanz in der DÀmpfung, um verÀnderte Wirkbereiche, verstÀrkte DÀmpfung (meist Anpassung ins sportliche), Anpassung an persönliche Fahrweise, Belastung, Gewicht... usw.

Komfortabler wird bei einem Fahrwerks"tuning" meist nichts....

Benutzeravatar
HaraldS50
BeitrÀge: 339
Registriert: Di 26. Sep 2017, 10:04
Vorname: Harald
KM-Stand: 43000

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon HaraldS50 » Fr 1. Dez 2017, 17:52

Also, wenn Sie nicht mehr Hoppelt, dann wĂ€re das fĂŒr mich ganz enorm Komfortabler :gröhl: Und dass die Gabel zu hart wĂ€re, hat glaube ich noch keiner geschrieben. Etwas Sportlicher darf es schon werden 8-) Das war in etwar die Anforderung. :ups:
GrĂŒĂŸe aus der Pfalz :Laola2:

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 188
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon rowin » Sa 2. Dez 2017, 08:30

Danke fĂŒr euer Feedback.
Zuletzt interessierte mich natĂŒrlich auch Haralds Erwartung.

Ich brauche die Gabel nicht sportlicher, mir ist sie aber nach wie vor zu "bockig" auf schlechtem Untergrund. SchlaglochĂŒbersĂ€te und steinige Pisten fĂŒhlen sich an wie auf Vollgummireifen und das verdirbt mir echt den Spaß.
Damit komme ich seit Anbeginn nicht klar. Das ist der einzige Grund, weswegen ich mich von der Twin trennen könnte; leider keimt dieser mir bisher völlig unbekannte Gedanke. Ich wĂŒsste nur absolut nicht, was dann? Weil eigentlich möchte ich das gar nicht. Und hat auch absolut nichts mit dem Erscheinen der neuen Modelle zu tun.

LG,
Robert

Oldschool
BeitrÀge: 122
Registriert: So 12. Nov 2017, 17:01
Vorname: Alexander

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon Oldschool » Sa 2. Dez 2017, 09:35

Kann dich verstehen, ich bin mit der Gabel auch nicht zufrieden, ist denn bei der Adventure Sports wieder die Gleiche verbaut? WĂ€re DAS Argument gegen die Sports.

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 695
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon ManfredK » Sa 2. Dez 2017, 10:17

Wer mit seiner Gabel unzufrieden ist und keine passende Einstellung findet, sollte doch bitte jetzt den Winter nutzen um bei anerkannten Spezialisten eine Lösung einbauen zu lassen.

Es gibt jede Menge Beschichtungen der Innenrohre die wirkungsvoll Lip-Stick reduzieren, es gibt passende VentileinsĂ€tze, es gibt passende Federn, es gibt passende Wellendichtringe, es gibt passende Austausch-DĂ€mpfer... es gibt fĂŒr unsere Gabel eigentlich alles was der Fahrwerksspezialist benötigt.

Die MĂ€ngel (so sie denn bei der individuellen Gabel vorhanden sind - meine hat nichts) werden immer wieder thematisiert und sind fĂŒr die Betroffenen sicherlich Ă€rgerlich. Aber sich stĂ€ndig immer und immer wieder darĂŒber zu Ă€rgern bringt auch keine Änderung.

Man kann sich natĂŒrlich die ganze Geldausgabe sparen und das Motorrad wechseln, taucht dabei aber meist nur enttĂ€uschte Erwartungshaltung A gegen enttĂ€uschte Erwartungshaltung B ein. Wenn die Gabel alles ist, das euch vom zufrieden sein trennt - dann tut etwas. Wenn es mehr als die Gabel ist... dann lacht euch ein neues SchĂ€tzchen an und seid bereit von neuem Dingen enttĂ€uscht zu werden.

Ansprechpartner in D:

http://www.franzracing.de/
http://www.hh-racetech.de/
https://www.gl-suspension.de/
http://www.kt-suspension.de/fahrwerkstechnik.php
http://www.pepe-tuning.de/index.php
https://www.zupin.de/
https://kainzinger.com/
u.v.m.

Ansprechpartner in AT:

http://www.haslacher.at/de
http://www.rmproducts.at/produkte/fahrwerkstechnik.html
http://www.bachner-lunz.at/a/service/service.html
u.v.m.

Oldschool
BeitrÀge: 122
Registriert: So 12. Nov 2017, 17:01
Vorname: Alexander

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon Oldschool » Sa 2. Dez 2017, 10:51

Ich finde es nicht sooo schlimm und es wÀre auch kein Grund die AT zu verkaufen, hatte bis jetzt bei jedem Moped irgendwas womit ich nicht zufrieden war, jeder hat ja auch ein anderes Empfinden.

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 188
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon rowin » Sa 2. Dez 2017, 12:48

ManfredK hat geschrieben:Wer mit seiner Gabel unzufrieden ist...


Genau das habe ich vor, ich werde den Winter nutzen. Danke fĂŒr deine Auflistung.
Und ja, es gibt auch Fahrwerkspezialisten im Großraum Wien und da werde ich den Einen oder Anderen aufsuchen.
Ich sehe es auch nicht als Mangel im herkömmlichen Sinn, weil die Gabel technisch ja einwandfrei in Ordnung scheint (liegt aktuell beim :mrgreen: in Einzelteile zerlegt auf der Werkbank).
Auch möchte ich nicht das Fahrzeug wechseln, aus den von dir genannten GrĂŒnden. Was kĂ€me danach...? Nein, will ich nicht. Ich mag sie ja!

Es gibt einige Kleinigkeiten an der CRF, mit denen ich nicht glĂŒcklich bin. Wahrscheinlich hat das jeder CRF-Fahrer. Und genauso wahrscheinlich unterscheidet sich das Empfinden ĂŒber diese Kleinigkeiten, weil jeder andere Dinge irgendwie gerne anders oder besser oder sonstwas hĂ€tte. Das ist klar und wird immer so sein.

Nur eben die Gabel, die verleidet mit unter eben bestimmten Bedingungen einfach den Spaß an der CRF. Das hĂ€tte ich gerne geĂ€ndert.

LG,
Robert

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 188
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon rowin » Do 7. Dez 2017, 18:25

Servus!

Nun nimmt die Gabel-Sache doch Fahrt auf.
Hatte heute ein informatives und auch positives GesprÀch mit einem Techniker von Honda Austria. In den nÀchsten Tagen bekommt meine Gabel ein neues Innenleben verpasst und das Meinige geht zur Analyse zu Honda.
GefÀllt mir sehr gut, nun ist Honda mit im Boot.

LG,
Robert

Benutzeravatar
ATP
BeitrÀge: 392
Registriert: So 1. Okt 2017, 22:08
Vorname: Peter
KM-Stand: 21000

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon ATP » Do 7. Dez 2017, 19:02

rowin hat geschrieben:In den nÀchsten Tagen bekommt meine Gabel ein neues Innenleben verpasst und das Meinige geht zur Analyse zu Honda.


Hallo Robert

Dein Innenleben geht zur Analyse zu Honda? Magen, Darm usw.?
Viel Spass dabei.
Ich hoffe allerdings, dass Du doch nur eine defekte Gabel repariert bekommst und danach, so wie ich, eine perfekte AT geniessen kannst.

Gruss, Peter

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 188
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon rowin » Do 7. Dez 2017, 19:10

ATP hat geschrieben:Magen, Darm usw.?


Ehrlich, damit habe ich gerechnet :thumb:

Bin wirklich sehr neugierig, was da rauskommt.
Leider ist es halt schon a bisserl zu kĂŒhl, um das neue Innenleben gleich richtig zu testen...

LG Robert

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 695
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon ManfredK » Do 7. Dez 2017, 19:12

rowin hat geschrieben:Nun nimmt die Gabel-Sache doch Fahrt auf.
Robert


Hi Robert - was war denn der Grund dafĂŒr, dass der Lösungsansatz solange gedauert hat?

Benutzeravatar
rowin
BeitrÀge: 188
Registriert: Di 3. Okt 2017, 18:49
Wohnort: 1210 Wien
Vorname: Robert
KM-Stand: 29000
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerk Tuning

Beitragvon rowin » Do 7. Dez 2017, 19:43

Hmmm...
Ich bin ja mit meinem :mrgreen: - im Speziellen mit dessen Werkstatt-Meister - wirklich sehr, sehr zufrieden. Der ist mehr als Einer, der einfach nur "Kunden bedient und abarbeitet".
Aber wahrscheinlich sind die offizellen Wege doch etwas verschlungener und nicht soo einfach gangbar. Wir hatten im Herbst vereinbart, dass die Gabel in der Winterpause "unters Messer" kommt. So jetzt geschehen.
Zuletzt hatte ich aber auch Honda Austria (den Herrn R.B.) direkt kontaktiert, und binnen weniger Tage kam Bewegung in die Sache :D

LG,
Robert


ZurĂŒck zu „Fahrwerk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast