Kettenspannen

Benutzeravatar
Wolfganggh
BeitrÀge: 70
Registriert: Di 26. Sep 2017, 07:05
Wohnort: GießhĂŒbl bei Wien
Vorname: Wolfgang
KM-Stand: 19570

Kettenspannen

Beitragvon Wolfganggh » Mo 16. Apr 2018, 07:00

Guten Morgen!
Wie oft mĂŒsst ihr die Kette nachspannen?
Einfach so gefragt.
Schönen Tag
Wolfganggh

Benutzeravatar
Reiseendurist
BeitrÀge: 168
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:13
Wohnort: Europa (Berlin/Brandenburg)
Vorname: Holger
KM-Stand: 1

Re: Kettenspannen

Beitragvon Reiseendurist » Mo 16. Apr 2018, 07:22

Guten Morgen Wolfgang,

ich musste die Kette meiner SD04 auf den knapp 20.000 km ca. 3...4 mal nachspannen. Das mache ich allerdings nur, wenn es nötig ist und dies hört man z.B. auf Kopfsteinpflaster sehr deutlich...
Viele GrĂŒĂŸe aus Berlin!
Viele GrĂŒĂŸe Holger

Zum Reisen: Adventure Sports DCT
Zum Spaß haben: BMW R1200R LC

Benutzeravatar
erdferkel
BeitrÀge: 20
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 17:34
Wohnort: Bergisches Land
Vorname: Ralf
KM-Stand: 23000

Re: Kettenspannen

Beitragvon erdferkel » Mo 16. Apr 2018, 10:10

Moink,

Nachspannen im eigentlichen Sinne eher nicht. Ich stell sie halt beim Reifenwechsel ein, das passt bis der Reifen runter ist. Bei den CTA2 kam ich so auf knapp 9.000 km fĂŒr den HR. Was ich nicht genau gemessen habe, ist ob ich wieder bei exakt der gleichen Einstellung war, wie vor der Demontage. Bei Abwesenheit von Fluß- und WĂŒstendurchfahrten erhoffe ich mir eine Ă€hnliche Lebensdauer der Kette wie bei meiner TDM, da kam ich meist 45.000 bis 50.000km mit einem Kettensatz hin. Der erheblich sanftere Leistungseinsatz der AT könnte dem durchaus förderlich sein. Aber das wird die Zeit zeigen.
GlĂŒckauf
Ralf

"Das muss das Boot abkönnen!"

Benutzeravatar
2mmann
BeitrÀge: 3
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 22:36
Wohnort: SchwĂ€bisch GmĂŒnd
Vorname: Frank
KM-Stand: >10.000

Re: Kettenspannen

Beitragvon 2mmann » Mo 16. Apr 2018, 15:01

Hi zusammen!

Bei mir bisher 10.000 km und auch (fast) nur beim Reifenwechsel.
Einzig am Anfang war ich da nicht so locker und hab auch mal versucht zu 'optimieren' (was nur unnötige Schrauberei war).


erdferkel hat geschrieben:Bei den CTA2 kam ich so auf knapp 9.000 km fĂŒr den HR.

Danke fĂŒr diesen Eintrag - bei mir hatte er 8.700 km und ich dachte schon ich fahr (als einziger) unvernĂŒnftig... :ups:

Gruß Frank. :thumb:

Benutzeravatar
Midlifecrisix
BeitrÀge: 80
Registriert: Di 27. Feb 2018, 19:39
Wohnort: Weinheim
Vorname: Arthur
KM-Stand: 19000
Kontaktdaten:

Re: Kettenspannen

Beitragvon Midlifecrisix » Mo 16. Apr 2018, 16:44

Auf den ersten 1000km lÀngt eine neue Kette immer etwas, dann korrekt spannen und die Kette sollte weiter 10tkm ohne korrektur durchhalten.
War so bei F800GS und jetzt auch bei AT. Habe also bei 1000km und bei 12000km Service gespannt. Seither bei 18tkm, keine Notwendigkeit gesehen.

Bei nÀchsten 24tkm Service sehen wir ob die Kette fÀllig ist, was derzeit nicht so aussieht. :dance:

Auf der F800GS, war die Kette alle 25tkm ersetzt worden. (OEM genauso wie DIT) weil gelÀngt.

Benutzeravatar
ATP
BeitrÀge: 294
Registriert: So 1. Okt 2017, 22:08
Vorname: Peter
KM-Stand: 16000

Re: Kettenspannen

Beitragvon ATP » Mo 16. Apr 2018, 17:48

Ich hab schon fast vergessen wie kettenspannen geht. Vor ca. 7000km war Inspektion, da war der FHH eventuell tÀtig, davor ich ein mal.
Nach ĂŒber 16000km schwĂ€chelt die Kette jedenfalls noch nicht und braucht auch keine Einstellung.

Gruss, Peter

Benutzeravatar
charly1950
BeitrÀge: 96
Registriert: Di 3. Okt 2017, 07:45

Re: Kettenspannen

Beitragvon charly1950 » Mo 16. Apr 2018, 22:20

Die Kettenspann Intervalle hÀngen auch etwas vom Fahrstil ab !
Zum Ende der Kettenlebensdauer werden dann die Intervalle immer kĂŒrzer.

gruß KARL

Benutzeravatar
Midlifecrisix
BeitrÀge: 80
Registriert: Di 27. Feb 2018, 19:39
Wohnort: Weinheim
Vorname: Arthur
KM-Stand: 19000
Kontaktdaten:

Re: Kettenspannen

Beitragvon Midlifecrisix » Di 17. Apr 2018, 17:39

charly1950 hat geschrieben:.....
Zum Ende der Kettenlebensdauer werden dann die Intervalle immer kĂŒrzer.

gruß KARL


:good:
stimmt, daran merkt mann sehr schnell, daß eine neue kette her muß.


ZurĂŒck zu „Der Technikbereich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast