24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

AT-Andi
BeitrÀge: 31
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 21:36
Vorname: Andreas
KM-Stand: 24500

24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon AT-Andi » Di 8. Mai 2018, 13:48

Hallo ,
mittlerweile mĂŒĂŸten viele ja soweit sein . Hat das jemand selbst erledigt und wenn ja , mußte was nachgestellt werden ?
Braucht man dieses Spezialwerkzeug (Steuerkettenentspanner ?) beim Ausbau der Nockenwelle oder kann man sich auch anders helfen ?
Schon mal vielen Dank fĂŒr sachdienliche Hinweise !
Gruß , Andi

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 525
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon ManfredK » Di 8. Mai 2018, 19:21

Ja - selbst gemacht
Ja es mussten 4 Ventile eingestellt werden (3x Einlass, 1 x Auslass)
Nein ich habe kein gesondertes Werkzeug benötigt... war alles in meiner Garage (ist aber vielleicht ein kleines bisschen umfangreicher als normal)
Wer das WHB liest und versteht hat keine Problem.... etwas Zeit sollte allerdings eingerechnet werden.

AT-Andi
BeitrÀge: 31
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 21:36
Vorname: Andreas
KM-Stand: 24500

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon AT-Andi » Di 8. Mai 2018, 22:20

Hallo Manfred ,
kenne Deine "Garagenausstattung" ja nicht . Wie hast Du das mit diesem Kettenspannerdingens gelöst ? Alles Andere bekomme ich wohl auch hin .
Gruß , Andi

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 525
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon ManfredK » Di 8. Mai 2018, 22:46

ManfredK hat geschrieben:Wer das WHB liest und versteht hat keine Problem....


Da ich keine Mitschuld haben möchte wenn du da etwas falsch machst... verweise ich einfach nur mal auf die Seiten 10.8 und 10.9 des WHB. Wenn du dann nicht weißt welches Werkzeug du benötigtst.. .dann lass die Finger davon

Benutzeravatar
Kastenfrosch
BeitrÀge: 360
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 20 000

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon Kastenfrosch » Di 8. Mai 2018, 23:02

Die Frage ist doch: hast du das Honda Tool 070MG-0010100 benutzt, oder die

"Schraubendreher-Methode"

angewendet?

Ich hab's noch nicht gemacht, wĂŒrde aber vermuten, daß man dieses Werkzeug nicht unbedingt kaufen muss...
When in Rome, be yourself ....

AT-Andi
BeitrÀge: 31
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 21:36
Vorname: Andreas
KM-Stand: 24500

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon AT-Andi » Mi 9. Mai 2018, 07:40

Kastenfrosch hat geschrieben:Die Frage ist doch: hast du das Honda Tool 070MG-0010100 benutzt

Genau das wollte ich wissen , Danke Michael . Passt dieses Tool auch an anderen Hondas ?
Gruß , Andi

AT-Andi
BeitrÀge: 31
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 21:36
Vorname: Andreas
KM-Stand: 24500

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon AT-Andi » Mi 9. Mai 2018, 13:19

ManfredK hat geschrieben:
Da ich keine Mitschuld haben möchte wenn du da etwas falsch machst...

Hallo Manfred ,
keine Angst , bevor ich nicht weiß was ich tue , fang ich nicht an . Bei meinem letzten Motorrad (K 100) mußten zur Ventileinstellung keine Nockenwellen ausgebaut werden , daher möchte ich mich , sogut es geht ,vorher informieren .
Gruß , Andi
Das Leben ist endlich und ein erschreckender Teil davon schon abgeleistet !

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 525
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon ManfredK » Mi 9. Mai 2018, 22:23

Kastenfrosch hat geschrieben:Die Frage ist doch: hast du das Honda Tool .....


Sorry es ist nicht die Frage was ich verwendet habe.... sondern ob er das WHB versteht... tut er dies ist klar, welches Werkzeug er verwenden kann.

Ich habe 070MG-0010100 verwendet... das liegt seit Jahren in einigen AusfĂŒhrungen bei mir rum.

sentiero
BeitrÀge: 3
Registriert: Sa 24. MĂ€r 2018, 23:20
Wohnort: 96317 Kronach
Vorname: Klaus
KM-Stand: 3500

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon sentiero » Do 10. Mai 2018, 09:41

Hallo Andreas,
schau mal das an
https://www.youtube.com/watch?v=TYnO_T5jQX0
könnte evtl. zum besseren VerstÀndnis beitragen.

Gruß Klaus

Benutzeravatar
Kastenfrosch
BeitrÀge: 360
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 20 000

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon Kastenfrosch » Do 10. Mai 2018, 11:08

ManfredK hat geschrieben:
Sorry es ist nicht die Frage was ich verwendet habe.... sondern ob er das WHB versteht...


Im WHB steht, daß man das Honda Werkzeug verwenden soll und nicht, wie sich der CCT ohne Spezialwerkzeug entspannen lĂ€ĂŸt.

Ich habe noch ein anderes Video gesehen, da wird der Schraubendreher mit einer "Vice-Grip" Zange fixiert. Scheint mir auch keine schlechte Idee zu sein.

Ich werde das jedenfalls erstmal so probieren, ohne das 70,- Euro Honda Spezialwerkzeug...


Danke fĂŒr das Video, Klaus! :danke!:
When in Rome, be yourself ....

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 525
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon ManfredK » Do 10. Mai 2018, 12:07

Zitat WHB Seite 10.9

INSPEKTION
Die Funktion des Steuerkettenentspanners [1] prĂŒfen:
– Der Steuerkettenentspannerkolben soll sich nicht in das EntspannergehĂ€use drĂŒcken lassen.
– Wenn der Kolben mit dem Feststellwerkzeug oder einem Schraubendreher [2] im Uhrzeigersinn gedreht wird, soll er in das EntspannergehĂ€use gezogen werden. Der Kolben soll aus dem EntspannergehĂ€use springen, sobald das Feststellwerkzeug abgenommen wird.


Zitat Ende

Wer das WHB nicht versteht, sollte nicht an diesen Bauteilen schrauben.....

Benutzeravatar
Kastenfrosch
BeitrÀge: 360
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 20 000

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon Kastenfrosch » Do 10. Mai 2018, 13:41

Hatte ich ĂŒbersehen - wird dem TE auch so gegangen sein.
Ich hatte nur gelesen "Turn the cam chain lifter shaft fully in (clockwise) and secure it using the special tool."

Das weiter unten bei "Inspection" der Schraubendreher als mögliches Werkzeug aufgefĂŒhrt wird hab ich nicht gesehen.
Hat mit "WHB nicht verstehen" nix zu tun... ;)
When in Rome, be yourself ....

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 525
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon ManfredK » Do 10. Mai 2018, 14:04

Kastenfrosch hat geschrieben:Hat mit "WHB nicht verstehen" nix zu tun... ;)


Dann reduzier ich meinen Anspruch auf "WHB lesen".... :thumb:

Benutzeravatar
Kastenfrosch
BeitrÀge: 360
Registriert: Di 3. Jan 2017, 20:14
Wohnort: Augsburg
Vorname: Michael
KM-Stand: 20 000

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon Kastenfrosch » Do 10. Mai 2018, 14:10

OK - darauf können wir uns einigen :lol:
When in Rome, be yourself ....

Benutzeravatar
iceman
BeitrÀge: 123
Registriert: Di 3. Jan 2017, 22:19

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon iceman » Do 10. Mai 2018, 18:16

Ich werde mich da auch selbst dran machen.....

Benutzeravatar
iceman
BeitrÀge: 123
Registriert: Di 3. Jan 2017, 22:19

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon iceman » So 20. Mai 2018, 11:06

Ich hab ne Frage zu dem MolybdĂ€n Öl Gemisch was in allen WHB immer wieder erwĂ€hnt wird. Bisher hab ich einfach n Tropfen Motoröl drauf.

Kann mir jemand sagen was das genau sein soll? Ist das so ne Art MOS Öl?

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 525
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon ManfredK » So 20. Mai 2018, 13:23

Ist nur dann notwendig wenn du trockene Bauteile montieren wĂŒrdest, ist bei der Inspektion nicht notwendig

Benutzeravatar
iceman
BeitrÀge: 123
Registriert: Di 3. Jan 2017, 22:19

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon iceman » Mo 21. Mai 2018, 10:37

Ok

Danke Manfred

AT-Andi
BeitrÀge: 31
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 21:36
Vorname: Andreas
KM-Stand: 24500

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon AT-Andi » So 27. Mai 2018, 17:14

Hallo ,
muss diesen Fred noch mal hochholen . Schade das es hier so wenige Selbstschrauber gibt oder Diese Ihre Tips nicht teilen wollen/können . Das kenne ich aus dem flyingbrick-Forum anders .
Zu dem Steuerkettenentspanner - Spezialwerkzeug : War heute bei einem "alten" Kumpel der seine Hondas seit Jahren selbst wartet , der hat sich das Teil aus einem simplen Blechstreifen selbst gefeilt . Solche Tips helfen Einem wirklich weiter .
Gruß , Andi
Das Leben ist endlich und ein erschreckender Teil davon schon abgeleistet !

Benutzeravatar
ManfredK
Co-Admin
BeitrÀge: 525
Registriert: Mo 25. Sep 2017, 20:36
Wohnort: Mainaschaff
Vorname: Manfred
KM-Stand: 26311

Re: 24 tkm Inspektion , Ventilspielkontrolle/-einstellung ?

Beitragvon ManfredK » So 27. Mai 2018, 19:31

Passionierte Selbstschrauber wissen aber auch schon seit 2001 dass es in div. WHB eine Masszeichnung dafĂŒr gibt....


ZurĂŒck zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 GĂ€ste