Umsteiger auf das 2018er Modell?

Benutzeravatar
garados
BeitrÀge: 121
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 08:35
Wohnort: Im Hohen FlÀming
Vorname: Mario
KM-Stand: > 8.500
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon garados » Mo 12. MĂ€r 2018, 20:16

Holger, ist das der Trekker Dolomiti, den du da hinten drauf hast? Wenn ja, bist du mit dem zufrieden?
Der sieht ja ziemlich schick aus, steht auch auf meiner Liste. Hoffe nur, das Givi ne Platte rausbringt.
Ich glaub du hattest den selbst gebastelt. Aber schön mal sowas zu sehen.

Gruß
Mario
_______________________________________________
Fahre mehr als gedacht, aber weniger als gewollt.

Benutzeravatar
Reiseendurist
BeitrÀge: 195
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:13
Wohnort: Europa (Berlin/Brandenburg)
Vorname: Holger
KM-Stand: 1
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Reiseendurist » Mo 12. MĂ€r 2018, 20:52

Ja, das ist das kleine Dolomiti (30l). Damit bin ich sehr zufrieden. Ich habe es mit einer Givi Monokey Universalplatte an der GepĂ€ckbrĂŒcke der AS befestigt.
Viele GrĂŒĂŸe Holger

Zum Reisen: Adventure Sports DCT
Zum Spaß haben: Tracer 900 GT

Benutzeravatar
garados
BeitrÀge: 121
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 08:35
Wohnort: Im Hohen FlÀming
Vorname: Mario
KM-Stand: > 8.500
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon garados » Mo 12. MĂ€r 2018, 20:56

Danke, dann kann ich das auf den Stapel der weiter zu realisierenden Ausstattungen legen :-)

Gruß
Mario
_______________________________________________
Fahre mehr als gedacht, aber weniger als gewollt.

Benutzeravatar
willimaja
BeitrÀge: 300
Registriert: Di 10. Jan 2017, 17:49
Wohnort: 86415 Mering
Vorname: Uwe
KM-Stand: ATAS 8500
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon willimaja » Di 13. MĂ€r 2018, 05:02

Aqualung hat geschrieben:Am WE will ich den Cobrra-Oeler montieren,mal gespannt ,wie es klappt.


Hallo Mattias,

evtl. kannst du ja dann hier
viewtopic.php?f=12&t=200&hilit=cobrra
etwas dazu posten, mit Bilder wĂ€r natĂŒrlich cool :danke!:
Gruß Uwe
:mrgreen: Africa Twin Adventure Sports. :mrgreen:

Aqualung
BeitrÀge: 13
Registriert: Sa 10. MĂ€r 2018, 18:59
Vorname: Matthias
KM-Stand: 150
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Aqualung » Di 13. MĂ€r 2018, 08:43

2018031308363000.jpg
Noch 2 Bilder, man sieht, dass sich die 2 StĂ€nder berĂŒhren.
DateianhÀnge
2018031219414400.jpg

Benutzeravatar
Reiseendurist
BeitrÀge: 195
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:13
Wohnort: Europa (Berlin/Brandenburg)
Vorname: Holger
KM-Stand: 1
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Reiseendurist » Di 13. MĂ€r 2018, 09:03

Alles klar, der HauptstĂ€nder ist zu kurz! Den musst Du reklamieren. Bei meinerAS ist da genĂŒgend Platz.
Zwischen SeitenstĂ€nder und HauptstĂ€nder mĂŒssen im eingeklappten Zustand ca.1... 2cm Platz sein (siehe Foto) und das Hinterrad muss ca. 5cm ĂŒber dem Boden schweben wenn sie aufgebockt ist.


IMG_0310.jpg
Viele GrĂŒĂŸe Holger

Zum Reisen: Adventure Sports DCT
Zum Spaß haben: Tracer 900 GT

Oldschool
BeitrÀge: 122
Registriert: So 12. Nov 2017, 17:01
Vorname: Alexander
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Oldschool » Di 13. MĂ€r 2018, 10:38

Warscheinlich den HauptstÀnder der normalen AT verbaut.

Benutzeravatar
Reiseendurist
BeitrÀge: 195
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:13
Wohnort: Europa (Berlin/Brandenburg)
Vorname: Holger
KM-Stand: 1
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Reiseendurist » Di 13. MĂ€r 2018, 12:41

Oldschool hat geschrieben:Warscheinlich den HauptstÀnder der normalen AT verbaut.


Das wĂŒrde ich auch vermuten.
Viele GrĂŒĂŸe Holger

Zum Reisen: Adventure Sports DCT
Zum Spaß haben: Tracer 900 GT

Benutzeravatar
garados
BeitrÀge: 121
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 08:35
Wohnort: Im Hohen FlÀming
Vorname: Mario
KM-Stand: > 8.500
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon garados » Mi 14. MĂ€r 2018, 11:49

Seit der Übergabe am Samstag sind jetzt 820 km auf dem Tacho. Und ich bin immer noch völlig begeistert, wie LeichtfĂŒĂŸig sich die Maschine fĂ€hrt. Gestern 5h gefahren, davon auch 2h im strömenden Regen, alles kein Problem. Mensch und Maschine haben tadellos funktioniert. ;-) Ich bin jedenfalls völlig zufrieden, endlich zur AT zurĂŒckgekehrt zu sein. Ein wirklich wunderbares Motorrad.
Nur die Nebel muss ich noch Ă€ndern. Da fĂŒhlten sich in die entgegenkommenden Autofahrer wohl arg geblendet.

Ach und eines noch: Wer hat den diese Hupe verbaut? Man das ist ja ein gefiepse. Kann man da per Plug and Play was anderes rausschrauben?

Gruß
Mario
_______________________________________________
Fahre mehr als gedacht, aber weniger als gewollt.

Benutzeravatar
Midlifecrisix
BeitrÀge: 185
Registriert: Di 27. Feb 2018, 19:39
Wohnort: Weinheim
Vorname: Arthur
KM-Stand: 36000
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Midlifecrisix » Mi 14. MĂ€r 2018, 14:20

heute morgen beim fHH meine erste AS gesehen, sieht geil aus das ding !

nur die SchweißnĂ€hte, vom rahmen, sehen aus wie wenn es ein Prototyp wĂ€re, grottenschlecht (und das ist bei brilliant weiß besonders auffĂ€llig)
leider vergessen ein foto zu machen

mein fHH hat 16 stĂŒck bestellt (wollte mehr bestellen, aber nicht bekommen), alle 16 stĂŒck bereits verkauft (obwohl noch nicht geliefert) :lach:
wer heute bestellt, muß laut auskunft bis august warten (frĂŒhestens)
aber egal, ich kriege mit meinen 1,74m eh die fĂŒĂŸe nicht runter, so hoch ist der bock :ups:

:nix:

Bubi
BeitrÀge: 8
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 10:54
Wohnort: Rheinkilometer 627
Vorname: Frank
KM-Stand: 4005
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Bubi » Mi 14. MĂ€r 2018, 15:53

Meine "alte" AT DCT ist zur 1.000er Inspektion und ich habe bis morgen die "neue" AT DCT (mit 0,5 km auf dem Tacho) erhalten. Ich bin sie also im direkten Vergleich gefahren und ich muss schon sagen - nicht schlecht die Neue! Das DCT/die Software arbeitet noch besser, sie scheint mir etwas lauter, die Beschleunigung ist gefĂŒhlt auch etwas besser. Sie ist nix fĂŒr kleine Leute. Die durchgehende Sitzbank ist auch super...

Soweit mein kleiner Fahrbericht.

ps: den weiß lackierten Rahmen finde ich auch "gewöhnungsbedĂŒrftig".

Benutzeravatar
Reiseendurist
BeitrÀge: 195
Registriert: Mi 4. Okt 2017, 17:13
Wohnort: Europa (Berlin/Brandenburg)
Vorname: Holger
KM-Stand: 1
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Reiseendurist » Mi 14. MĂ€r 2018, 17:19

Das mit dem deutlich lauteren AuspuffgerĂ€usch gegenĂŒber der VorgĂ€ngerin ist mir auch gleich aufgefallen. Das muss aber nicht unbedingt den Tatsachen entsprechen. Inzwischen bin ich der Meinung, dass nur das subjektive LautstĂ€rkeempfinden höher ist. Und zwar durch die wesentlich tieferen/bassigeren Töne aus dem neuen ESD. Wenn man eine GerĂ€uschmessung mit entspr. Equipement machen wĂŒrde, wĂ€re vermutlich alles im zulĂ€ssigen Bereich.
Viele GrĂŒĂŸe Holger

Zum Reisen: Adventure Sports DCT
Zum Spaß haben: Tracer 900 GT

Aqualung
BeitrÀge: 13
Registriert: Sa 10. MĂ€r 2018, 18:59
Vorname: Matthias
KM-Stand: 150
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Aqualung » Mi 14. MĂ€r 2018, 20:05

So die ersten 500Km sind voll.Verbrauchsanzeige zeigt 4,9 L.,errechneter Verbrauch 4,62 l.
Und jede Menge Spaß...
Achja ,Heizgriffe stehen auf min. Stufe 3,drunter is schon bissl schwach.

Benutzeravatar
Franky
BeitrÀge: 57
Registriert: Fr 15. Dez 2017, 19:09
Wohnort: NĂ€he Stuttgart
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Franky » Do 15. MĂ€r 2018, 18:35

Midlifecrisix hat geschrieben:heute morgen beim fHH meine erste AS gesehen, sieht geil aus das ding !

nur die SchweißnĂ€hte, vom rahmen, sehen aus wie wenn es ein Prototyp wĂ€re, grottenschlecht (und das ist bei brilliant weiß besonders auffĂ€llig) :nix:


Sehe ich auch so. Hoffe es wird bei den nĂ€chsten Chargen besser. Aber der weiße Rahmen ist schon geil.. :thumb:
mille amitiés Franky

Benutzeravatar
charly1950
BeitrÀge: 141
Registriert: Di 3. Okt 2017, 07:45
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon charly1950 » Sa 17. MĂ€r 2018, 07:10

Ich hatte diese Woche die Gelegenheit beim Kundendienst-Warten fĂŒr meine NC750X die 2018er 200 km zu fahren.

Was mir auch gleich aufgefallen ist die LautstÀrke - die mir etwas zu laut ist (trotz Ohrstöpsel).
Die Abstimmung vom DCT erscheint mir anders (im Vergleich zu meiner SD06) - dort ist der D-Modus fĂŒr mich unfahrbar bei der neuen bin ich sehr oft im D-Modus gefahren.
Der Unterschied zwischen D und S1 erscheint mir nicht mehr so groß ?
Das nervige MotorgerÀusch zwischen 2.800 und 3.500 U/min hat sie beibehalten.
Der Praktikant der die Rahmen zusammenschweißt arbeit immer noch fĂŒr HONDA ! :D
Das Display der Neuen ist um Welten besser als bei der Alten - allerdings ist die Informationsdichte nach wie vor sehr hoch, was die Ablesbarkeit beim Fahren beeintrÀchtigt.
Das neue E-Gas ist mir nur beim anfahren aufgefallen, da lĂ€sst sich wesentlich gefĂŒhlvoller Rangieren usw.
Bereift war sie mit dem A41 (die Maschine hatte 5 km auf dem Tacho und ich war der erste Fahrer - deshalb ist hier keine EinschÀtzung möglich).

Ansonsten bietet auch die Neue das ganze WohlfĂŒhlprogramm wie von der Alten gewohnt - draufsetzen und losballern macht einfach Laune.

gruß KARL

Benutzeravatar
garados
BeitrÀge: 121
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 08:35
Wohnort: Im Hohen FlÀming
Vorname: Mario
KM-Stand: > 8.500
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon garados » Sa 17. MĂ€r 2018, 08:33

Midlifecrisix hat geschrieben:heute morgen beim fHH meine erste AS gesehen, sieht geil aus das ding !

nur die SchweißnĂ€hte, vom rahmen, sehen aus wie wenn es ein Prototyp wĂ€re, grottenschlecht

:nix:


...der Sinn besteht in der individuellen Wiedererkennbarkeit. Ist sozusagen ein Sicherheitsfigure. :lol:

Gruß
Mario
_______________________________________________
Fahre mehr als gedacht, aber weniger als gewollt.

Benutzeravatar
Midlifecrisix
BeitrÀge: 185
Registriert: Di 27. Feb 2018, 19:39
Wohnort: Weinheim
Vorname: Arthur
KM-Stand: 36000
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Midlifecrisix » Sa 17. MĂ€r 2018, 14:02

garados hat geschrieben:
...der Sinn besteht in der individuellen Wiedererkennbarkeit. Ist sozusagen ein Sicherheitsfigure. :lol:

Gruß
Mario



:loool:

Benutzeravatar
willimaja
BeitrÀge: 300
Registriert: Di 10. Jan 2017, 17:49
Wohnort: 86415 Mering
Vorname: Uwe
KM-Stand: ATAS 8500
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon willimaja » Mi 21. MĂ€r 2018, 18:58

Sooo,

heute war PayDay :D Mein neues Baby steht beim FHH, eingerahmt von zwei weiteren AT AS DCT die noch einen KĂ€ufer suchen.
Morgen wird zugelassen und Anfang nÀchster Woche krieg ich sie geliefert mit HauptstÀnder, Navihalter und NummernschildtrÀger von Liebspeed.
Leider, war aber ja fast eh schon klar, stehen alle drei mit D610 da.
Also einen Satz Metzeler Karroo Street dazu genommen, mal sehen wie der ist. Man(n) muß auch mal was neues ausprobieren.

:Laola2: AS :mrgreen:

Gruß Uwe
:mrgreen: Africa Twin Adventure Sports. :mrgreen:

Benutzeravatar
Midlifecrisix
BeitrÀge: 185
Registriert: Di 27. Feb 2018, 19:39
Wohnort: Weinheim
Vorname: Arthur
KM-Stand: 36000
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon Midlifecrisix » Mi 21. MĂ€r 2018, 19:31

willimaja hat geschrieben:Sooo,

heute war PayDay :D Mein neues Baby steht beim FHH, eingerahmt von zwei weiteren AT AS DCT die noch einen KĂ€ufer suchen.
.......................



genau zur richtigen zeit ! gratulation !

Benutzeravatar
garados
BeitrÀge: 121
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 08:35
Wohnort: Im Hohen FlÀming
Vorname: Mario
KM-Stand: > 8.500
Kontaktdaten:

Re: Umsteiger auf das 2018er Modell?

Beitragvon garados » Mi 21. MĂ€r 2018, 19:52

Na das Wetter wird ja langsam besser - also gaaaanz langsam. Dann hat ja auch deine Wartezeit ein Ende.
_______________________________________________
Fahre mehr als gedacht, aber weniger als gewollt.


ZurĂŒck zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 GĂ€ste